Dow-Jones-Index



Alles zum Produkt "Dow-Jones-Index"


  • Börsen

    Fr., 18.05.2018

    Dow nahezu unbewegt - Euro im Minus

    New York (dpa) - Der Dow Jones Industrial hat sich so gut wie nicht von der Stelle bewegt. Der Leitindex ging prozentual unverändert bei 24 715,09 Punkten aus dem Handel - und blieb damit in seiner engen Handelsspanne der vergangenen Tage. Weiter verunsichert von der Regierungsbildung in Italien fiel der Eurokurs auf ein Jahrestief bei 1,1750 US-Dollar. Zuletzt wurde die europäische Gemeinschaftswährung in New York mit 1,1765 Dollar gehandelt.

  • Börsen

    Do., 17.05.2018

    Dow endet im Minus

    New York (dpa) - Der US-Aktienmarkt hat einen wechselhaften Handel am Donnerstag im Minus beendet. Nach schwachem Start und zwischenzeitlichem Dreh ins Plus gab der Leitindex Dow Jones Industrial am Ende um 0,22 Prozent auf 24 713,98 Punkte nach. Weiter verunsichert von der Regierungsbildung in Italien fiel der Eurokurs nach anfänglichen Gewinnen wieder unter 1,18 US-Dollar. Zuletzt wurde die europäische Gemeinschaftswährung in New York mit 1,1794 Dollar gehandelt.

  • Börse in Frankfurt

    Mo., 14.05.2018

    Politische Lage in Italien bremst den Dax

    Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat auch zu Beginn der neuen Woche mit der Marke von 13.000 Punkten gekämpft - und verloren. Der Leitindex schloss am Montag 0,18 Prozent niedriger bei 12 977,71 Punkten.

  • Börsen

    Mi., 09.05.2018

    Aktien New York Schluss: Dow baut Gewinnserie aus

    New York (dpa) - Beflügelt von starken Öl-, Finanz- und Technologiewerten haben die US-Aktienmärkte zur Wochenmitte merklich zugelegt. Der US-Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran sei an der Wall Street bereits eingepreist, habe sich jedoch sehr positiv auf die Ölpreise ausgewirkt, sagte ein Börsianer. Der Dow Jones Industrial ging mit einem Plus von 0,75 Prozent bei 24 542,54 Punkten aus dem Handel. Der Eurokurs kam im späten US-Handel etwas zurück und lag zuletzt bei 1,1848 US-Dollar.

  • Börsen

    Di., 08.05.2018

    Wall Street unbeeindruckt von Iran-Entscheid

    New York (dpa) - Die US-Aktienmärkte haben nur kurz und sparsam auf den Rückzug der USA aus dem Atomdeal mit dem Iran reagiert und kaum verändert geschlossen. US-Präsident Donald Trump hatte angekündigt, die ausgesetzten US-Wirtschaftssanktionen gegen Iran sollen in voller Härte wieder zum Tragen kommen. Der Dow Jones Industrial pendelte im Handelsverlauf mehrmals um die Null-Linie und endete mit einem minimalen Plus von 0,01 Prozent bei 24 360,21 Punkten. Der Eurokurs reagierte auf Trumps Entscheidung ebenfalls nur moderat und notierte zuletzt bei 1,1864 Dollar.

  • Börsen

    Mo., 07.05.2018

    Dow dampft vor Iran-Entscheid Gewinn ein

    New York (dpa) - Die US-Aktienmärkte sind im späten Handel von US-Präsident Donald Trump kalt erwischt worden, haben aber einen Teil ihrer vorherigen Gewinne gerettet. Trump teilte mit, seine Entscheidung über die Zukunft des Atomabkommens mit dem Iran bereits am Dienstag bekanntgeben zu wollen. Das löste am Markt eine gewisse Nervosität über zunehmende geopolitische Spannungen aus. Der US-Leitindex Dow Jones schloss mit einem Plus von 0,39 Prozent bei 24 357,32 Punkten, nachdem er zwischenzeitlich mehr als doppelt so stark gestiegen war. Der Kurs des Euro lag zuletzt bei 1,1924 US-Dollar.

  • Börsen

    Fr., 27.04.2018

    Verschnaufpause der Wall Street

    New York (dpa) - Der Wall Street ist nach den deutlichen Vortagsgewinnen der Schwung ausgegangen. Der Dow Jones schloss 0,05 Prozent tiefer bei 24 311 Punkten. Der Eurokurs berappelte sich im New Yorker Handel etwas und stieg auf 1,2128 Dollar.

  • Börsen

    Do., 26.04.2018

    Kurse an der Wall Street ziehen an

    New York (dpa) - Die Wall Street hat nach dem Kursrutsch zu Wochenbeginn und den anschließenden moderaten Gewinnen ordentlich Fahrt aufgenommen. Der Leitindex Dow Jones baute nach einem freundlichen Start seine Gewinne aus und schloss 0,99 Prozent höher bei 24 322 Punkten. Der Eurokurs sank nach den geldpolitischen Beschlüssen der Europäischen Zentralbank letztlich weiter und erreichte bei 1,2096 Dollar den tiefsten Stand seit über drei Monaten.

  • Börsen

    Mi., 25.04.2018

    Aktien New York Schluss: Moderates Plus

    New York (dpa) - Die Wall Street hat nach ihrem jüngsten Kursrutsch nur wenig Boden gutmachen können. Der Dow Jones schloss 0,25 Prozent im Plus bei 24 083 Punkten. Der Eurokurs sank. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,2173 Dollar.

  • Börsen

    Di., 24.04.2018

    Talfahrt der US-Börsen nach Trumps und Macrons Iran-Aussagen

    New York (dpa) - Aussagen von US-Präsident Donald Trump und seinem französischen Kollegen Emmanuel Macron zum Iran haben die Wall Street auf Talfahrt geschickt. Der Leitindex Dow Jones schloss nach zwischenzeitlich heftigeren Verlusten mit 1,74 Prozent im Minus bei 24 024 Punkten. Der Euro stieg auf 1,2235 US-Dollar.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 79
Lüdinghausen 21
Ahlen 20
Greven 20
Warendorf 20
Ochtrup 19
Steinfurt 19
Deutschland 17
Gronau 17
Nottuln 16

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
Pedelec 4
Apple iOS 3
WhatsApp 3
YouTube 3
Mac 2
Minecraft 2
Star Wars 2
iPad 2
iPhone 2
Airbus A319 1