Produkt "YouTube"



  • EU: Erfolg auch ohne Gesetze

    Fr., 19.01.2018

    Hass im Netz: Unternehmen steigern Löschquote

    Blick ins Löschzentrum von Facebook in einem Service-Center in Berlin.

    Braucht es ein Gesetz wie in Deutschland, um das Problem von Hasskommentaren im Internet in den Griff zu bekommen? Die jüngsten Zahlen der EU-Kommission scheinen auf diese Frage eine klare Antwort zu geben.

  • Beliebte iOS-Programme

    Fr., 19.01.2018

    App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad

    Messenger-Apps gehören zur Grundausstattung auf dem Smartphone.

    Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum Beispiel. Genau solche Apps sind in dieser Woche in den Top Ten der iOS-Apps zu finden.

  • EU

    Fr., 19.01.2018

    EU zu Hass im Netz: Unternehmen steigern Löschquote

    Brüssel (dpa) - Der Kampf gegen Hass und Hetze im Internet kommt nach einer neuen Untersuchung der EU-Kommission auch ohne gesetzliche Regelungen zügig voran. Zahlen der Brüsseler Behörde zufolge nahmen die Unternehmen Facebook, Twitter und YouTube zuletzt rund 70 Prozent aller beanstandeten Inhalte auf Grundlage ihrer freiwilligen Selbstverpflichtung aus dem Netz. Dies war deutlich mehr als bei der Überprüfung im Mai vergangenen Jahres. Damals konstatierte die Kommission eine Löschquote von 59 Prozent. Ende 2016 lag sie noch bei nur 28 Prozent.

  • Beratung auch in Westerkappeln

    Mi., 17.01.2018

    VHS informiert über Facebook & Co.

    Facebook und andere soziale Netzwerke werden millionenfach genutzt. Die VHS bietet dazu jetzt individuelle Beratungen an.

    „Soziale Netzwerke sind schon seit vielen Jahren angesagt.“ Jendrik Peters ist Fachbereichsleiter „Medien und EDV“ an der Volkshochschule in Lengerich. „Die Netzwerke werden nicht nur von jungen Menschen, sondern zunehmend auch von deren Eltern genutzt“, nennt der Pädagoge einen Trend. Darauf will die VHS nun mit einem individuellen Beratungsangebot reagieren.

  • Foodblog

    Sa., 13.01.2018

    Genevieve Wiehe - die digitale Köchin

    Genevieve Wiehe in Aktion: Aus den geplanten Zitronen-Muffins wurden Zitronen-Gipfel. „Die sind einfach höher aufgegangen als gedacht“, erklärt die Bloggerin. Aber lecker waren sie trotzdem.

    Genevieve Wiehe betreibt einen Foodblog im Internet. Zu Beginn drehte sich in ihrem Blog alles um Mode, später kamen Rezepte hinzu, und seit Sommer 2017 befasst sie sich in ihrem Blog „stylingkitchen.com“ ausschließlich mit Rezepten.

  • Umstrittenes Video

    Do., 11.01.2018

    YouTube straft Internet-Star Logan Paul ab

    Umstrittenes Video: YouTube straft Internet-Star Logan Paul ab

    Er gehörte bisher zu den Top-Stars auf YouTube. Laut dem Wirtschaftsmagazin «Forbes» soll Logan Paul 2017 über 11 Millionen Dollar verdient haben. Diese Zeit ist jetzt für ihn nach einem umstrittenen Video vorbei.

  • Beliebte Helfer für iOS

    Do., 11.01.2018

    Top-Apps: Sportlich und musikalisch ins neue Jahr

    Platz zehn der kostenpflichtigen iphone-Apps: «7-Minuten-Trainingseinheit»,

    2018 hat kaum begonnen, schon machen sich die guten Vorsätze in den App-Charts bemerkbar. So schafft neben einem beliebten Musik-Streamingdienst auch eine Fitness-App den Sprung in die Top-Ten.

  • Filmen am Unfallort

    Mo., 08.01.2018

    Video mit nachgestellter Gaffer-Szene wird Internet-Hit

    Osnabrücker Filmemacher haben mit dem Video «Schaulustige - Sei kein Gaffer» einen Internethit gelandet.

    Ein Youtube-Video über Gaffer beeindruckt Millionen Menschen. Der ADAC spricht sich für Gefängnisstrafen für schwere Behinderungen von Einsatzkräften und Gaffen bei Unfällen aus.

  • Feuerwehr: Realistisch

    So., 07.01.2018

    Video mit nachgestellter Gaffer-Szene wird Internet-Hit

    Die Filmemacher Emanuel Zander-Fusillo und Elena Walter stehen auf einer Autobahnbrücke und zeigen eine Szene ihres Kurzfilms.

    Ein Youtube-Video über Gaffer beeindruckt Millionen Menschen. Der ADAC spricht sich für Gefängnisstrafen für schwere Behinderungen von Einsatzkräften und Gaffen bei Unfällen aus.

  • Benefiz-Konzert

    Sa., 06.01.2018

    «Intim wie im Wohnzimmer»: Rita Ora singt in Elbphilharmonie

    Die britische Sängerin Rita Ora trat in der Hamburger Elbphilharmonie auf einem Benefiz-Konzert auf. Dieses wurde live über den YouTube-Kanal des Initiators FABS Foundation übertragen. Die Einnahmen kommen einem guten Zweck zugute.

    Der britische Popstar Rita Ora legt bei einem Benefiz-Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie einen spektakulären Auftritt hin. Auch drei YouTube-Stars performen an diesem Abend für einen guten Zweck.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.923
Barack Obama 5.407
Donald Trump 5.009
Joachim Löw 4.867
Sigmar Gabriel 3.863
Sebastian Vettel 3.300
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.687
Horst Seehofer 2.511

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.253
Weihnachten 6.601
Karneval 6.271
Jahreshauptversammlung 5.966
Olympische Spiele 4.760
Bundestagswahl 4.321
DFB-Pokal 3.790
Fußball-WM 3.621
Europameisterschaft 2.941

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.427
Deutschland 75.393
Berlin 57.138
Warendorf 35.625
NRW 32.456
Gronau 30.701
Steinfurt 30.680
Düsseldorf 29.509
USA 27.006

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.607
iPhone 2.037
Red Bull 1.947
YouTube 1.553
Instagram 1.166
iPad 1.108
Dow-Jones-Index 880
Apple iOS 859
WhatsApp 758

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 57.084
CDU 34.835
SPD 33.913
EU 21.180
Bezirksliga 18.085
Kreisliga 17.729
Feuerwehr 15.105
FC Bayern München 14.946
Fußball-Bundesliga 12.390

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.324
Auto 32.161
Unfall 16.330
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.204
Handball 11.375
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.617