Sonderveröffentlichung

GlücksSpirale Film Award Jetzt Video drehen und Preis gewinnen

GlücksSpirale Film Award: Jetzt Video drehen und Preis gewinnen

Noch bis zum 20. November können alle Filmemacher ihre Clips beim GlücksSpirale Filmaward einreichen. Foto: WestLotto

Haben Sie heute schon Glück gehabt? Oder sogar etwas gewonnen? Wer träumt nicht davon, einmal im Leben das große Los zu ziehen? Die GlücksSpirale sucht wieder Filmemacher, die genau zu diesen Themen einen kurzen Clip drehen. Die besten Videos belohnt die Lotterie mit der Chance auf eine lebenslange monatliche Sofortrente mit bis zu 7.500 Euro.

Bundesweiter Wettbewerb

Jetzt heißt es: Kamera schnappen und los geht’s. Bis zum 20. November können Filmemacher ihre 30- bis 90-sekündigen Clips für den bundesweiten Wettbewerb einreichen. Der GlücksSpirale Film Award wird in zwei verschiedenen Kategorien vergeben: Dem Publikum- und dem Hochschulpreis. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt die Gewinner aus, die jeweils 7.500 Euro Preisgeld bekommen.

Preisgekrönter Sieger aus NRW

Einer der Sieger war im vergangenen Jahr Johannes Felker mit seinem Team von der FZ Filmwerkstatt aus Dortmund. Der junge Regisseur gewann mit seinem Film über eine 93-jährige Dame, die statt dem Gang ins Altersheim ihren (Fallschirm-)Sprung ins Glück wagt, den Publikumspreis. Der Clip wurde später auch mit dem „Best Corporate Advertising Award“ der European Lotteries Association ausgezeichnet.

„Wer Talent vor oder hinter der Kamera hat, kann das beim GlücksSpirale Film Award unter Beweis stellen. Wir sind gespannt auf die Einsendungen und drücken natürlich den Regisseuren aus NRW ganz besonders die Daumen“, sagt Axel Weber, Sprecher von WestLotto.

Erstes Online-Voting

Aber auch die Zweit- und Drittplatzierten gehen nicht leer aus. Sie erhalten jeweils 3500 bzw. 2000 Euro. Zusätzlich wird es in diesem Jahr zum ersten Mal ein Online-Publikums-Voting geben. Der Film, der dort die meisten Stimmen erhält, bekommt einen Sonderpreis.

Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es auch auf www.gluecksspirale-filmaward.de