Sa., 11.03.2017

Amüsanter Zwischenfall bei BBC-Übertragung Kindliche Sabotage: Live-Interview nimmt überraschenden Verlauf

Amüsanter Zwischenfall bei BBC-Übertragung : Kindliche Sabotage: Live-Interview nimmt überraschenden Verlauf

Bitte ernst bleiben Mister Kelly.... Foto: Screenshot von Youtube-Video /BBC News

Busan - 

Live zugeschaltet war am Freitag Politikprofessor Robert Kelly in einer Sendung des britischen Senders BBC. Er sollte sich zur Amtsenthebung der südkoreanischen Präsidenten äußern. Der Verlauf des Interviews nahm eine unerwartete, lebendige Wendung – und machte den Clip kurz darauf zum viralen Hype in den Sozialen Medien.

Von Mirko Ludwig

Kelly saß bei sich zu Hause am Schreibtisch, als er sich den BBC-Fragen via Skype stellte. Da öffnete sich im Hintergrund die Tür, ein Mädchen trat ein und ging fröhlich tanzend zum Schreibtisch.

Der Professor bemerkte dies, versuchte aber konzentriert zu bleiben und ohne sich umzuschauen, seine vierjährige Tochter Marion per Armbewegung zum Verlassen des Raums zu bewegen. Doch das blieb erfolglos. Im Gegenteil: Es wurde noch lebhafter im Homeoffice. Denn der neun Monate alte Sohn James rollte mit seiner Laufhilfe auf Rädern ins Zimmer.

Nun wurde es richtig turbulent: Denn Kellys Ehefrau Jung-A Kim (und keine Nanny – wie das Netz urteilte) kam ins Zimmer geflitzt, wollte die Kinder möglichst unauffällig schnappen. Das klappte nur bedingt. Das Trio verließ den Raum mit Gepolter und Geschrei. Robert Kelly musste schmunzeln – und das geplante seriöse Gespräch in der Sendung „ BBC News“ bekam eine amüsante Note . . .

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4695873?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F2268861%2F