Dalia Häßicke, Devil's Balls und Sinclair & Sons
Breitbeinige Riffs zum New-Names-Geburtstag

Münster -

Mit dem Konzert am Donnerstagabend sind die „New Names“ ins fünf Jahr gestartet. Da fällt der Blick wie automatisch zurück auf die Anfangszeit der Konzertreihe im Jovel. Viel ist passiert seit der Premiere im Januar 2014 – und die Geburtstagsshow in dieser Woche machte der Idee wieder alle Ehre.

Freitag, 26.01.2018, 11:01 Uhr

Hardrock wie früher: Die münsterische Band Devil‘s Balls beendete den Donnerstagabend im Jovel mit wuchtigem Pomp.
Hardrock wie früher: Die münsterische Band Devil‘s Balls beendete den Donnerstagabend im Jovel mit wuchtigem Pomp. Foto: Gunnar A. Pier

Jeden Monat lädt der Verein „Vision“ zur Förderung der populären Kultur drei Bands in den Jovel-Club. Dort können sie unter professionellen Bedingungen Live-Erfahrungen sammeln und sich anschließend ein fundiertes Feedback abholen. Das hat sich nach inzwischen weit über 40 Konzerten eingespielt. Die Abläufe: reibungslos. Fast vergessen sind da die charmanten Stolperer aus den Anfangstagen, in denen manchmal Jovel-Chef und New-Names-Erfinder Steffi Stephan noch schnell in den Elektromarkt fahren musste, weil ein Kabel fehlte.

New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 in Bildern

1/19
  • Sinclair & Sons beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Dalia Häßicke beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Devil's Balls beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Dalia Häßicke beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Dalia Häßicke beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Dalia Häßicke beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Dalia Häßicke beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Sinclair & Sons beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Sinclair & Sons beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Sinclair & Sons beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Sinclair & Sons beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Devil's Balls beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Devil's Balls beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Devil's Balls beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Devil's Balls beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Devil's Balls beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Devil's Balls beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Devil's Balls beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Devil's Balls beim New-Names-Konzert am 25. Januar 2018 im Jovel, Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier

Inzwischen konzentriert sich alles auf die Musik – und das Programm am Donnerstag betonte auf mustergültige Weise den Untertitel der Konzertreihe. „Music for tolerance“: Drei sehr unterschiedliche Acts erklommen die Bühne.

Den Anfang machte Dalia Häßicke. Die Münsteranerin wagt sich erst seit einem knappen halben Jahr ins Rampenlicht – was ihr aber kaum anzumerken war. Die Singer/Songwriterin präsentierte vornehmlich melancholische Lieder und begleitete sich schlicht, aber äußerst treffend auf der Westerngitarre. Ein ruhiger Konzertbeginn.

New-Names-Konzert am 25. Januar 2018

Sinclair & Sons zogen das Tempo dann an. Die Band war eigens aus Hildesheim angereist mit sehr eleganter Rockmusik. In klassischer Bandbesetzung und mit zweistimmigem Gesang spielten sie in ihrer halben Stunde eigenes Material.

Mehr zum Thema

Online-Special: Alle Infos zur New-Names-Reihe gibt's im Online-Special.

Veranstalter der Reihe in der Verein "Vision" zur Förderung der populären Kultur" .

New Names - Was ist das? Alle Infos hier.

...

Wie ein Gruß aus alten Dauerwellen-Hardrock-Zeiten kamen zum Abschluss die Devil‘s Balls aus Münster daher. Breitbeinige Gitarristen brillierten mit ebenso breitbeinigen Soli im bombastischen Pomp-Rock des Quartetts. Dazu Gesang mit hoher Stimme – das machte quasi wieder Lust auf die alte „Appetite for destruction“.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5457137?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F2084602%2F
Das passiert am Samstag bei "Münster mittendrin"
Feinschmecker werden auf dem Prinzipalmarkt auf ihre Kosten kommen.
Nachrichten-Ticker