Do., 25.02.2016

Tischtennis: 1. Kreisklasse A Vorwärts Ahlen gibt sich keine Blöße

Das Vorwärts-Doppel Philip Maack (vorne) und Bastian Halbe hatte keine Probleme mit den Gegnern aus Datteln.

Das Vorwärts-Doppel Philip Maack (vorne) und Bastian Halbe hatte keine Probleme mit den Gegnern aus Datteln. Foto: ms

Ahlen - 

Vorwärts Ahlen eilt weiter von Erfolg zu Erfolg. Jetzt triumphierte die DJK bei Blau-Weiß Datteln 3 auf ganzer Linie und erreichte damit eine wichtige Zielsetzung.

Die erste Mannschaft der DJK Vorwärts hat auch beim Auswärtsspiel bei BW Datteln 3 einen souveränen Auftritt hingelegt. Mit 9:3 setzte sich der Tabellenzweite aus Ahlen locker durch und behielt damit seine weiße Weste im Jahr 2016.

Schon in den Doppeln untermauerten die Gäste ihren Anspruch auf den Auswärtssieg. Marian Schwarz/Philip Maack und Bastian Halbe/Niklas Schlautmann waren ihren Gegnern klar überlegen und fuhren die ersten Punkte für die DJK ein. Obendrein schnupperten Jürgen Steinle/Frank Schnitzer gegen Dattelns Spitzenkombination an einem Sieg, im fünften Satz waren die Blau-Weißen jedoch einen Tick stärker.

Ein komfortabler Vorsprung schon zur Halbzeit

In den Einzeln war Vorwärts ebenfalls sofort präsent. Steinle spielte seinen Stiefel routiniert herunter. Schwarz musste allerdings hart kämpfen. Der Einsatz lohnte sich aber: Im Entscheidungsdurchgang behielt der Ahlener schließlich die Oberhand. Das mittlere Paarkreuz der DJK um Halbe und Maack war wie gewohnt gut aufgelegt und erhöhte die Gästeführung ohne große Probleme auf 6:1. Schlautmanns Drei-Satz-Erfolg und Schnitzers ebenso klare Pleite brachten Vorwärts zur Halbzeit einen komfortablen 7:2-Vorsprung ein.

Steinles Sieg im Duell der Spitzenspieler sorgte dafür, dass Ahlen nur noch ein Zähler zum Auswärtstriumph fehlte. Schwarz konnte den allerdings nicht holen, er unterlag in seinem zweiten Einzel. Auch Halbes zweites Match stand lange auf der Kippe, da seine harten Angriffsschläge seinem Gegenüber genau in die Karten spielten. Doch im fünften Satz war der Widerstand des Dattelners endgültig gebrochen, so dass Vorwärts einen klaren Gesamtsieg in der Tasche hatte. Damit erreichten die Ahlener ihr Ziel, in diesem Jahr weiter ungeschlagen zu bleiben.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3828390?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F