Handball: Herren-Bezirksliga
Zoppa sehr unzufrieden mit Auftritt der Ahlener SG 3 in Kamen

Ahlen -

Die Analyse fiel sachlich und ruhig, aber schonungslos aus. „Wenn meine Jungs mit der gleichen Einstellung auch am Sonntag gegen Dellwig spielen, wird‘s ein Desaster“, sagte Ingo Zoppa.

Freitag, 13.04.2018, 19:04 Uhr

Daumen hoch? Gab es von Ingo Zoppa diesmal nicht.
Daumen hoch? Gab es von Ingo Zoppa diesmal nicht. Foto: Marc Kreisel

Die seiner Ansicht nach völlig verdiente 22:27-Niederlage der ASG-Dritten beim Tabellenvorletzten Westfalia Kamen am Donnerstagabend hatte dem Handball-Trainer nun wirklich keine Freude bereitet. „Ich weiß nicht, ob die Jungs es in Dellwig besser machen wollen. Aber in Kamen haben sie sich nun nicht mit Ruhm bekleckert. Da fehlte auch die Einstellung“, bemängelte er.

Und das obwohl seine Mannschaft mit Siegen gegen den Tabellenvorletzten (Kamen) und -letzten (Dellwig) endgültig den Deckel drauf machen könnte auf den Klassenerhalt. Stattdessen aber kamen die Bezirksliga-Handballer gegen die Westfalia von Anfang an nicht richtig ins Spiel. Die ASG-Dritte hielt sich nicht an die Vorgabe, kompakt in der 6:0-Abwehr zu stehen und geriet mit 3:8 ins Hintertreffen.

„Danach hat es klick gemacht“, so Zoppa. Mit einem 7-Tore-Lauf zog seine Mannschaft vorbei, leistete sich dann aber wieder viele Fehlpässe und Ungenauigkeiten – und das auch nach der Pause. Deshalb vergrößerte sich der Rückstand schnell von 11:14 auf 12:19. Zwar kam die ASG noch mal auf 20:23 heran. Das erwies sich aber nur als kurzes Strohfeuer. Am Sonntag gegen Dellwig muss vieles besser werden.

Anwurf: Sonntag, 17 Uhr; Sporthalle Gesamtschule

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5658741?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Hohe Preise für Mieten und Immobilien
 Der Preisanstieg für Wohnimmobilien setzt sich unvermindert fort. Vor allem in den Metropolen haben die Preise angezogen.
Nachrichten-Ticker