Handball: Herren-Bezirksliga
Schreckmoment soll heilsame Erfahrung für Dolberger Handballer sein

Dolberg -

Was passiert, wenn die Dolberger Handballer nicht voll fokussiert sind, haben sie gerade noch am eigenen Leib erfahren. Fast hätte der Tabellenführer nämlich noch den eigentlich sicheren Sieg gegen den VfL Kamen aus den Händen gegeben. Trainer Thomas Steinhoff hofft nun vor dem Duell mit Hamm auf den heilsamen Effekt des kurzen Schrecks.

Donnerstag, 26.04.2018, 15:04 Uhr

Ein dickes Lob verteilt SVE-Trainer Thomas Steinhoff an den mehr als fleißigen Max Brentrup (links).
Ein dickes Lob verteilt SVE-Trainer Thomas Steinhoff an den mehr als fleißigen Max Brentrup (links). Foto: Lars Gummich

Bis zehn Minuten vor dem Ende schnurrte die Dolberger Eintracht beim 27:25-Erfolg gegen den VfL Kamen wie das Duracell-Häschen über die Platte – alles lief nach Plan. „Was dann passiert ist, war eines Tabellenführers unwürdig. Wir haben komplett den Faden verloren“, berichtete Thomas Steinhoff. Das alarmierte den Trainer des Spitzenreiters.

Der Aufstieg soll nicht (mehr) in Gefahr geraten. „Insofern ist so eine Erfahrung manchmal ganz heilsam“, glaubt Steinhoff. Die Schlussphase in Kamen soll als mahnendes Beispiel dienen, was passiert, wenn die Dolberger nicht voll fokussiert bleiben. Beim Heimspiel am Samstag gegen den Hammer SC soll sich dieses Szenario nicht wiederholen. Da Steinhoff nicht damit rechnet, dass Verfolger Soest noch ein Spiel verliert, muss seine Sieben das Gaspedal weiter durchdrücken und darf sich nach Möglichkeit ebenfalls keinen Ausrutscher mehr erlauben.

Einer, der sich seit Wochen voll reinhängt, ist Max Brentrup. „Was er zur Zeit macht, gefällt mir richtig gut. In Kamen hat er ein Ausrufezeichen gesetzt“, rühmt Thomas Steinhoff seinen Halbrechten. Gegen Hamm warnt er derweil vor allem vor dessen „brandgefährlicher erster und zweiter Welle“. Darüber hinaus gelte es, die Kreise von Mittelmann Benedikt Welink einzuengen, der in der Schaltzentrale des HSC die Angriffe initiiert.

Anwurf: Samstag, 19.15 Uhr; Dolberger Mehrzweckhalle

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5688751?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Sonne und 30 Grad im Münsterland
Wetter am Wochenende: Sonne und 30 Grad im Münsterland
Nachrichten-Ticker