Fußball: Oberliga Westfalen
RW Ahlen holt Stürmer Marko Onucka

Ahlen -

Für die neue Saison hat sich Rot-Weiß Ahlen die Dienste von Marko Onucka gesichert. Der kommt von Westfalia Herne und ist sogar regionalligaerfahren.

Donnerstag, 17.05.2018, 17:05 Uhr

Rot-Weiß Ahlen hat Mittelstürmer Marco Onucka (Mitte) - hier noch im Trikot des VfB Hüls - für die kommende Spielzeit verpflichtet. Der 29-Jährige kommt von Westfalia Herne.
Rot-Weiß Ahlen hat Mittelstürmer Marco Onucka (vorne) - hier noch im Trikot des VfB Hüls - für die kommende Spielzeit verpflichtet. Der 29-Jährige kommt von Westfalia Herne. Foto: Rot-Weiß Ahlen

„Marko wird unserer jungen Mannschaft vor allem durch seine große Erfahrung weiterhelfen. Er hat in den vergangenen Jahren immer wieder unter Beweis gestellt, dass er ein zweikampfstarker Stürmer mit der gewissen Cleverness ist, der weiß, wo das Tor steht“, freut sich Trainer Michael Schrank über die Unterschrift seines neuen Angreifers.

Der erfahrene Mittelstürmer hat in den vergangenen zehn Jahren rund 300 Pflichtspiele bis zur Regionalliga bestritten und dabei mehr als 100 Tore erzielt. Für seinen aktuellen Verein Westfalia Herne war Marko Onucka mit insgesamt 48 Treffern erfolgreich.

Vor seiner Station in Herne spielte der 29-Jährige unter anderem für den VfL Bochum, die SSVg Velbert und den VfB Hüls.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5746434?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Klare Angelegenheit: Preußen Münster besiegt BSV Schüren mit 7:0
Fußball: Westfalenpokal: Klare Angelegenheit: Preußen Münster besiegt BSV Schüren mit 7:0
Nachrichten-Ticker