Fußball: Kreisliga A Beckum
Deutlich gestiegene Ambitionen bei Suryoye Ahlen

Ahlen -

Die vergangenen beiden Spielzeiten hatten die Verantwortlichen bei SKS Ahlen frühzeitig als Übergangsjahre eingestuft. Deshalb waren die Plätze zwölf und 13 letztlich auch keine allzu große Überraschung. Nun jedoch dürften die Ambitionen für die kommende Saison deutlich gestiegen sein.

Samstag, 11.08.2018, 17:00 Uhr

Gut aufgestellt – SK Suryoye: (o.v.l.) Nico Müller, Bayram Senlik, Michel Osmanovic, Georg Albayrak, Abraham Rumanes, Laurenz Seiler, Spielertrainer Dennis Tulgay, Alex Küch und Andreas Tulgay; (u.v.l.) Deniz Aygün, Ibo Demir, Daniel Cicek, Jakob Ünesi, Sebastian Lötschert, Ufuk Yildirim und Niklas Wölk.
Gut aufgestellt – SK Suryoye: (o.v.l.) Nico Müller, Bayram Senlik, Michel Osmanovic, Georg Albayrak, Abraham Rumanes, Laurenz Seiler, Spielertrainer Dennis Tulgay, Alex Küch und Andreas Tulgay; (u.v.l.) Deniz Aygün, Ibo Demir, Daniel Cicek, Jakob Ünesi, Sebastian Lötschert, Ufuk Yildirim und Niklas Wölk. Foto: mk

Einige für B-Liga-Verhältnisse „prominente“ Neuzugänge haben die Qualität deutlich angehoben. Timo Wagner und Michel Osmanovic hatten vergangene Saison für Vorwärts Ahlens Dritte zusammen stolze 64 Treffer erzielt.

Mit Benjamin Lade kommt zudem ein Akteur, der während seiner vorherigen Stationen bei der Beckumer Spielvereinigung oder beim SC Roland Beckum schon höherklassig gespielt hat.

Interessant wird zu sehen sein, ob die in der Vergangenheit oftmals wacklige Defensive ausreicht, um in der Tabelle einen großen Sprung zu machen. Die bisherigen Testspiele waren hierfür größtenteils noch kein Bewerbungsschreiben. Zum Saisonauftakt empfängt Suryoye am Sonntag (13 Uhr) im Sportpark Nord Vorwärts Ahlen 2.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5966611?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Fritz Kalkbrenner bewegt die Massen
Musikproduzent Frotz Kalkbrenner rockt die Bühne.
Nachrichten-Ticker