Mi., 30.11.2016

Viel Arbeit vor dem Kreisehrungstag der Leichtathleten Rekordteilnahme beim Kreiscup

Bei der Kreiscup-Wertung wird jedes Kind mit Urkunde und Pokal auf dem Podest ausgezeichnet.

Bei der Kreiscup-Wertung wird jedes Kind mit Urkunde und Pokal auf dem Podest ausgezeichnet. Foto: FLVW Kreis 1

Kreis Borken - 

Viel Arbeit gab es in diesem Jahr für Thomas Nagel-Stüwe vom Kreisleichtathletikausschuss bei der Auswertung der zehn Cupveranstaltungen im Sportkreis Ahaus/Coesfeld. Der Kreisehrungstag rückt näher.

Von Jahr zu Jahr steigen die Teilnehmerzahlen, insbesondere auch durch die attraktiven Pokale und Urkunden, die beim Kreisehrungstag der Leichtathleten mit Unterstützung der Sparkasse Westmünsterland an die Athleten überreicht werden können.

Stehen sonst oft nur die Sieger im Mittelpunkt, können in der Kreiscupwertung alle Athleten bis zur Klasse M/W15 durch die Teilnahme an mindestens fünf Cupveranstaltungen einen Pokal gewinnen. Diese Wettbewerbe sind über das ganze Jahr und über das gesamte Spektrum der Leichtathletik verteilt. So gab es nicht nur Crossläufe, Sprints, Weitsprung und Ballwurf, es wurden auch die Kreisstaffelmeisterschaften und die Kinderleichtathletik-Bestenkämpfe mit in die Wertung aufgenommen.

Das bescherte Nagel-Stüwe einen Batzen Arbeit und die neue Rekordzahl von 271 gewerteten Kindern. Das ist gegenüber dem Vorjahr mit 213 Pokalen eine deutliche Steigerung.

Alle Ergebnisse finden sich auf der Internetseite des Kreises (www.flvw-la1.de) unter dem Menüpunkt „LeichtathletikCup 2016“. Korrekturwünsche können noch kurzfristig an Thomas Nagel-Stüwe (LA-CupWertung-TNA@t-online.de) per Mail verschickt werden.

Der Kreisehrungstag findet am 19. Februar in der Aula des Gymnasium Georganium in Vreden statt. Auch überregional erfolgreiche Athleten und ihre Trainer werden ausgezeichnet.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4469241?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F