Mo., 16.07.2018

Fußball: Bezirksliga 8 Top-Favorit für FCN-Coach Jaber ist der BV Brambauer-Lünen

Issam Jaber

Fußball-Bezirksligist FC Nordkirchen, Ligarivale des SC Union Lüdinghausen, ist mit breitem Kader in die Vorbereitung gestartet. Ob es dabei bleibt, welche Zieler er verfolgt und wie viele Freunde er noch in Herbern hat, wollten die WN von Trainer Issam Jaber wissen. mehr...

So., 15.07.2018

Fußball: Landesliga 3 SV Herbern will Geschichte fortschreiben

Das Trainerteam und die Neuzugänge (v.l.): Karla Hackenberg, Andreas Weber, Janine Dortmann, Maik Breuker, Jil Breuker, Katharina Beckmann, Merle Urban, Stefan Schulte-Braucks, Hannah Gröning und Henrike Kuhlmann,

Herbern - Die Frauen des SV Herbern sind gekommen, um zu bleiben. Allerdings zählt nach dem Aufstieg in die Landesliga in der Saison 2018/19 nur der Klassenerhalt. Zumal der Altersschnitt ein weiteres Mal gesenkt wurde. Von Florian Levenig mehr...


So., 15.07.2018

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Wiederholung unerwünscht – SV Herbern 2 macht jetzt sein eigenes Ding

Christian Adamek (h.v.l.) begrüßte beim Trainingsauftakt Christoph Zilligen, Steffen Klüsener, Tobias Temmann sowie Florian Mender (v.v.l.), Robin Seiler, Oliver Eckey und Nils Bußkamp.

Herbern - Die U 23 des SV Herbern dürfte auch 2018/19 wieder zu den spielstärkeren Mannschaften der Liga zählen. Dass das allein aber nicht reicht, um ganz vorn mitzumischen, hat Trainer Christian Adamek in der Vorsaison schmerzlich erfahren müssen. Von Florian Levenig mehr...


Do., 12.07.2018

Fußball-WM: Umfrage Frankreich klarer Finalfavorit

Für vier von fünf Experten schon Weltmeister: Antoine Griezmann, Kylian Mbappé und Co.

Bezirk Lüdinghausen - 32 Teams sind mit kleinen und großen Titelträumen in die WM gestartet. Nun haben noch zwei Teams die Chance, die Nachfolge des früh gescheiterten Weltmeisters Deutschland anzutreten. Die WN haben hiesige Trainer und Spieler gefragt, ob sich Franzosen oder Kroaten im Finale durchsetzen. mehr...


Fr., 06.07.2018

Das WM-Interview Klaudio Kvesic: „Es wird kein leichtes Spiel“

Klaudio Kvesic

Lüdinghausen/Ascheberg - Klaudio Kvesic drückt Kroatien die Daumen, seine Eltern stammen von dort. Der Münsteraner kickte zuletzt für die Bezirksligisten TuS Ascheberg und Union Lüdinghausen. Bei der WM erwartet er den Einzug „seiner“ Kroaten ins Halbfinale – und dort England als Gegner. Von Christian Besse mehr...


Do., 05.07.2018

Fußball: Staffeleinteilung Kaum Überraschungen für TuS, Davaria, SVH 2 und Fortuna

Die ersten acht, neun Plätze sind vergeben: Mahmoud Abdul-Latif.

Bezirk Lüdinghausen - Für die meisten Spieler des SV Fortuna Seppenrade ist die Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld Neuland, für Trainer Mahmoud Abdul-Latif nicht. Auf seine Mannschaft warteten echte Brocken. Im Kreis Münster bleibt fast alles beim Alten. Von Florian Levenig mehr...


Do., 05.07.2018

Fußball: Kreispokal Attraktive Derbys in Runde eins für Davaria Davensberg und TuS Ascheberg

Besser geht‘s nicht: TuS-Coach Martin Ritz.

Bezirk Lüdinghausen - Anfang August steht die erste Pokalrunde auf lokaler Ebene an. Zwei hiesige A-Ligisten freuen sich ganz besonders auf den Wettbewerb. Von Florian Levenig mehr...


Mi., 04.07.2018

Voltigieren: Goldenes Abzeichen Rotert und Wagener ausgezeichnet

Eva Rotert und ihr ehemaliger Mannschaftskollege Jan-Hendrik Wagener mit Abzeichen und Urkunden

Herbern - Große Ehre für Eva Rotert: Die langjährige Pferdeturnerin des RV von Nagel Herbern wurde bei den Westfälischen Meisterschaften in Herford mit dem Goldenen Voltigierabzeichen ausgezeichnet – ebenso wie ihr früherer Mannschaftskollege Jan-Hendrik Wagener. mehr...


Di., 03.07.2018

Fußball: Wechselbörse Ein Kommen und Gehen – Zu- und Abgänge von der Landesliga bis zur A-Liga

Verlässt den SC Union Lüdinghausen nach nur einem Jahr wieder: Klaudio Kvesic (l.).

Bezirk Lüdinghausen - Mit dem Juni ging auch die offizielle Wechselfrist zu Ende. Ab sofort können die hiesigen Vereine nur noch Fußballer für die neue Spielzeit verpflichten, die sich fristgerecht bei ihrem alten Verein abgemeldet haben oder zuletzt vertragslos waren. Die Zu- und Abgänge in der Übersicht. Von Florian Levenig mehr...


Mo., 02.07.2018

Reiten: Turnier des RV Senden Zwei . . . eins . . . Maintz – Doppelsieg beim Hauptspringen des RV Senden

Mario Maintz und Little John (im Bild) nahmen, stellvertretend für Cool Down, die Siegerschleife in Empfang.

Senden - Mario Maintz (RV Bösensell) hat das Hauptspringen beim Turnier in Senden gewonnen. Sein Erfolgshunger war damit aber noch nicht gestillt. Katja Heitbaum (RV Herbern) leistete ebenfalls Besonderes. Von Florian Levenig mehr...


Mo., 02.07.2018

Fußball: Staffeleinteilung Union überrascht, SVH erfreut

Sendens Felix Kintrup (r.) und Herberns Marcel Scholtysik werden sich auch in der neuen Spielzeit duellieren.

Bezirk Lüdinghausen - Der SV Herbern und der VfL Senden verbleiben in der Landesliga 4, Union Lüdinghausen in der Bezirksliga 8. Für die Schwarz-Roten eine echte Überraschung. Von Florian Levenig mehr...


So., 01.07.2018

Fußball: Landesliga 4 Der Blick geht nach vorn

Die Neuen beim SVH: Patrick Sobbe (h.v.l.), Görkem Cangül, Vincent Sabe, Leo Fenker, Timo Zurloh sowie Rudi Biesche (v.v.l.), Lennart Pinnekämper, Robin Schmidt und Dennis Idczak.  

Herbern - Zehn Neuzugänge – geplant war das so eigentlich nicht beim Landesligisten SV Herbern. Andererseits hat SVH-Coach Holger Möllers in der Vergangenheit ja schon bewiesen, dass er teils blutjunge Fußballer auf das nächsthöhere Level hieven kann. Von Florian Levenig mehr...


So., 01.07.2018

Fußball: WM-Interview Lieber Deutschland als Mexiko – Brasilianer de Sousa fühlt mit DFB-Elf

Rodrigo de Sousa

Der Ascheberger Offensivspieler Rodrigo de Sousa, Spitzname „Roddy“, der in der nächsten Saison in Drensteinfurt auf Torejagd geht, drückt seinem Heimatland Brasilien bei der Fußball-WM die Daumen. mehr...


So., 01.07.2018

Reiten: RV Lüdinghausen verteidigt den WN-Pokal Die Jüngsten sind erneut die Besten

Mission Titelverteidigung erfolgreich abgeschlossen – die Reiterinnen des RV Lüdinghausen mit dem von WN-Hostess Ruth Niester (M.) überreichten Pokal: Antonia Kemmann (v.l.), Lara Tönnissen, Klara Rolf und Antonia Höcke.

Lüdinghausen - Woran die Jungs von Jogi Löw grandios scheiterten, ist den Reiterinnen des RV Lüdinghausen souverän gelungen: die Titelverteidigung. Wie schon 2017 holte sich die Equipe den WN-Pokal. Der RV St. Hubertus Ascheberg wurde in Senden Letzter und fiel in der Endabrechnung hinter Seppenrade auf Rang drei zurück. Von Christian Besse mehr...


Fr., 29.06.2018

Reiten: Turnier des RV Senden Auftakt beim Turnier des RV Senden macht Laune

Lokalmatadorin Ida Langenstroth (JBK Senden) und Ella Bundy leisteten sich im A*-Springen einen Abwurf.

Senden - Ralph Wegener, Vorsitzender des Reitervereins Senden, strahlte an Tag eins des großen Sommerturniers in der Dorfbauerschaft mit der Sonne um die Wette. Was auch, aber nicht nur am guten Wetter lag. Von Florian Levenig mehr...


Do., 28.06.2018

Fußball-Landesliga SV Herbern startet mit weiteren Neuen in die Vorbereitung

Verlässt den SVH: Jorma Hoppe.

Herbern - Ab Sonntag schwitzen die Kicker des SV Herbern für eine erfolgreiche Saison 2018/19. Mit dabei: einige neue Gesichter. Aber auch einen kurzfristigen Abgang vermelden die Blau-Gelben. Von Florian Levenig mehr...


Mi., 27.06.2018

Reiten: WN Pokal Drei können noch gewinnen

Frank Fallenberg ist nach zwei Siegen mit Le Coer in Seppenrade und Ascheberg Führender in der Einzelwertung.

Senden - Die Spannung steigt: Gleich drei Teams lauern beim Finale der Springserie auf dem Turnier des RV Senden auf den Gesamtsieg. Die besten Karten hat Titelverteidiger RV Lüdinghausen. Doch das heißt nicht viel: In der letzten Prüfung werden die Punkte doppelt gezählt. Von Christian Besse mehr...


Mi., 27.06.2018

Reiten: Turnier beim RV Senden Weniger ist manchmal mehr

Gewannen im Vorjahr das Hauptspringen in Senden: Katja Heitbaum vom RV Herbern und Curly Sue.

Senden - Um einen Tag gestutzt haben die Verantwortlichen des RV Senden ihr Reitturnier. Der Donnerstag fällt weg, der Wettbewerbsreigen beginnt am kommenden Freitag. Dabei ist die Zahl der Nennungen sogar leicht gestiegen. Von Florian Levenig mehr...


Mi., 27.06.2018

Das WM-Interview „Mein Herz schlägt für Senegal“

Gudula Gotzes

Lüdinghausen - Seit vier Jahren ist Gudula Gotzes Vorsitzende des Vereins „Hilfe für Senegal“. Am Donnerstag wird die Lüdinghauserin sich zu Hause die Partie gegen Kolumbien ansehen – im Trikot der senegalesischen Nationalmannschaft. Von Christian Besse mehr...


Di., 26.06.2018

Tennis: Verbandsliga Drei Mannschaften müssen runter

Brigitta Mauritz und die BG-Damen 30 müssen runter.

Bezirk Lüdinghausen - Für gleich drei heimische Teams ist der Kampf um den Klassenerhalt beendet. Sie haben es nicht geschafft. Von Christian Besse mehr...


Mo., 25.06.2018

Fußball: Jugendturniere Nachwuchswettbewerbe des TuS Ascheberg – „Mädchen haben Spaß für zehn“

Insgesamt neun Jugendturniere standen am Wochenende an der Nordkirchener Straße auf dem Programm. Hier misst sich der Nachwuchs des TuS Ascheberg (weiße Trikots) mit dem des SC Nienberge.

Ascheberg - Natürlich stand das sportliche Kräftemessen im Fokus bei den G- bis D-Jugendturnieren des TuS Ascheberg – neun insgesamt – am Wochenende an der Nordkirchener Straße. Aber auch andere Dinge kamen darüber nicht zu kurz. Von Bastian Becker mehr...


Mo., 25.06.2018

Reiten: Turnier des RV Drensteinfurt Siegerschleifen satt für die hiesigen Reiter in Drensteinfurt

Gewannen beim Turnier in Drensteinfurt das Mannschaftsspringen um den WN-Pokal (v.l.): Annika Gebbe auf Lady, Carlotta Kühnhenrich auf Top Zinderella, Georg Schürhoff auf Ruby und Melina Rehbein auf Ziroccoletta Royal

Drensteinfurt - Erst der RV Lüdinghausen, dann zwei Mal der RV Ascheberg, jetzt der RV Seppenrade: Die A**-Mannschaftsprüfung um den WN-Springpokal gewann am Merscher Weg wieder eine andere Equipe. Und raten Sie mal, wer im Jagdspringen die Nase vorn hatte . . . Von Florian Levenig mehr...


So., 24.06.2018

Fußball: Dorfmeisterschaft beim TuS Ascheberg Mit Effizienz und Nervenstärke

Erstmals Turniersieger: Der FC Pavo Escobar entschied das Finale im Elfmeterschießen. Kl. Foto: Ein Kicker vom WSV Erdbüsken will den Gegner von Knallhart nicht davonziehen lassen.

Ascheberg - Der Sieger der Jubiläumsauflage wurde im Elfmeterschießen entschieden – zwischen dem FC Pavo Escobar und Dynamo Dosenbier. Dieser hatte zuvor das Tresenderby gegen Glasbier Rangers für sich entschieden. Von Christian Besse mehr...


Fr., 22.06.2018

Fußball: Dorfmeisterschaft Dauerbrenner statt Dauerrenner: Jurczyk und Co. zum 25. Mal dabei

Peter Jurczyk (hi./4.v.l.) hat noch keine Dorfmeisterschaft verpasst. Norbert Droppelmann (hi./4.v.r.) und Edgar Schröer (rechts daneben) waren 24 Mal dabei. Das Bild entstand im Premierenjahr 1994.

Ascheberg - Der Schnellste mag Peter Jurczyk mit 51 nicht mehr sein. Aber der Ausdauerndste. Er ist einer von nur zwei Aschebergern, die bei jeder Dorfmeisterschaft dabei waren. Auflage 25 steigt am Samstag. Von Florian Levenig mehr...


Fr., 22.06.2018

Fußball: Amateure vs. Profis Zweikampf statt Doppelpass – Kluft zwischen Basis und Beletage wird größer

Wenn die beiden großen Revierclubs Schalke und Dortmund an einem Sonntagnachmittag – so geschehen im April – aufeinandertreffen, schauen die Amateurvereine in die Röhre.

Lüdinghausen - Spieler, die für 222 Millionen Euro den Verein wechseln. Revierderbys am Sonntagnachmittag. Champions-League-Partien am frühen Abend. Und die Amateurklubs sind angeschmiert. Die WN haben sich an der Basis umgehört. Von Simon Walters mehr...


1 - 25 von 773 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Fußball - Landesliga 4

S Pkt.
1. SV Borussia Emsdetten 30 64
2. SV Mesum 30 60
3. SV Herbern 30 51
4. TuS Altenberge 30 48
5. Grün-Weiß Nottuln 30 48
6. VfL Senden 30 48
7. SV Eintracht Ahaus 30 41
8. SC Münster 08 30 40
9. SG Borken 30 38
10. Westfalia Gemen 30 37
11. SV Dorsten-Hardt 30 37
12. FC Viktoria Heiden 30 36
13. Werner SC 30 35
14. SC Preußen Lengerich 30 35
15. SV Burgsteinfurt 30 33
16. DJK Eintr. Coesfeld 30 16

alle Ergebnisse

Tabelle einklappen

Fußball - Kreisliga A2 Münster

S Pkt.
1. SV Rinkerode 30 66
2. SV Bösensell 30 66
3. DJK Wacker Mecklenbeck 30 55
4. TuS Altenberge II 30 54
5. SV Herbern II U23 30 53
6. SV Conc. Albachten 30 52
7. SC Nienberge 30 44
8. TuS Hiltrup II 30 43
9. TuS Ascheberg 30 43
10. DJK GW Albersloh 30 38
11. SV Davaria Davensberg 30 34
12. BSV Roxel II 30 33
13. SV GS Hohenholte 30 31
14. SG Selm 30 31
15. Werner SC II 30 30
16. SC Capelle 30 11

alle Ergebnisse

Tabelle einklappen

Folgen Sie uns auf Twitter