Sa., 08.10.2016

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Davaria Davensberg gegen SC Capelle – kein Platz für Nostalgie

Rassam Hassanzadeh darf nach seiner Sperre wieder für den SV Davaria auflaufen.

Rassam Hassanzadeh darf nach seiner Sperre wieder für den SV Davaria auflaufen. Foto: Aumüller

Davensberg - 

Mit Davaria Davensberg und dem SC Capelle spielen zwei Vereine aus dem alten Kreis Lüdinghausen gegeneinander. Für Nostalgie ist aber kein Platz, dafür ist die Tabellenlage für beide Mannschaften zu ernst.

Von Ralf Aumüller

In der Fußball-Kreisliga A 2 Münster treffen am Sonntag zwei Vereine aus dem ehemaligen Kreis Lüdinghausen aufeinander. Für Nostalgie ist aber wenig Platz, wenn Davaria Davensberg um 15 Uhr im Waldstadion den SC Capelle erwartet.

Davaria ist Zwölfter, Capelle ist 13. „Das ist ein richtungsweisendes Spiel, das wir nicht verlieren dürfen. Wir wollen die drei Punkte behalten“, erklärt Davaria-Trainer Masen Mahmoud. Die Davensberger haben zuletzt die ersten beiden Siege in dieser Saison geholt.

Die Personallage ist aber schwierig, vor allem in der Defensive. Christopher Merten, Christopher Roberg, Lukas Bruck und Barsam Has­sanzadeh fehlen. Julian Assad Pour und Matthias Muzalewski sind fraglich. Dafür kehrt Rassam Hassanzadeh in den Kader zurück.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4356992?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F