Fr., 21.04.2017

Fußball: Bezirksliga 8 TuS Ascheberg will FC Nordkirchen ärgern

TuS-Spieler Dominik Höhne fällt am Sonntag aus.

TuS-Spieler Dominik Höhne fällt am Sonntag aus. Foto: TuS

Die Chancen für den TuS Ascheberg, die Klasse zu halten, sind nur noch theoretischer Natur – ganz anders als beim FC Nordkirchen. Nun tritt der TuS beim FCN an.

Ausgangslage

Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr. Die Gastgeber stehen auf dem letzten Nichtabstiegsplatz und sind nur einen Punkt entfernt vom Tabellenkeller. Die Ascheberger haben als Vorletzter neun Punkte Rückstand auf den FCN, für sie ist der Zug praktisch abgefahren. Das Hinspiel gewannen die Nordkirchener mit 3:1.

Personal

Dominik Höhne (privat verhindert) fällt bei den Gästen aus. Dafür kehrt Rodrigo de Sousa in den Kader zurück.

O-Ton

„Die Nordkirchener haben viel, viel mehr zu verlieren als wir“, sagt TuS-Trainer Andrea Balderi. „Wir wollen sie natürlich ärgern und nach Möglichkeit mit einem Sieg zu uns mit ins Boot ziehen. Wir werden alles tun, um zumindest so lange wie möglich dagegenzuhalten. Bei den letzten Trainingseinheiten haben wir richtig Gas gegeben. Wir freuen uns auf das Nachbarschaftsderby.“

Sonntag

15 Uhr

Nordkirchen

Am Schlosspark

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4781625?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F4845994%2F4896958%2F