Fußball: Kreisliga A 2 Münster
Davaria Davensberg verliert Kellerduell bei GW Albersloh

Davensberg -

Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage verlor Davaria Davensberg das Kellerduell bei GW Albersloh. Die Gäste schossen vier Tore, doch selbst das sollte nicht reichen.

Sonntag, 22.10.2017, 23:10 Uhr

Davaren-Spielmacher Anas Lotfi (r./Archivfoto) erzielte den ersten von vier Gästetreffern, die am Ende aber nicht reichen sollten.
Davaren-Spielmacher Anas Lotfi (r./Archivfoto) erzielte den ersten von vier Gästetreffern, die am Ende aber nicht reichen sollten. Foto: Christian Besse

Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage verlor A-Ligist Davaria Davensberg das Kellerduell bei GW Albersloh am Sonntagnachmittag mit 4:6 (2:3). Für die Gastgeber war es der zweite Saisonsieg, mit dem die Grün-Weißen an den Davaren auf den zwölften Tabellenplatz vorbeizogen.

„Das war mit Abstand das Schlechteste, was ich bis dahin von uns gesehen habe. Dabei hätten wir mit einem Sieg in der Tabelle einen Sprung nach vorne machen können“, kommentierte Mike Raed, Co-Trainer der Davaren, enttäuscht. „Ohne unseren Keeper Andreas Stilling hätten wir heute auch zweistellig verlieren können.“

Dabei hatten sich die Gäste nach Rückständen von 0:2, 2:3 und 3:4 immer wieder zurückgekämpft, verloren danach aber immer wieder den Faden. Nach dem 4:4 von Farok Atalan 20 Minuten vor dem Ende machten die Albersloher dann Nägel mit Köpfen. Zu allem Überfluss kassierte Innenverteidiger Christopher Merten eine gelb-rote Karte wegen wiederholten Meckerns und fehlt am nächsten Sonntag gegen Wacker Mecklenbeck.

Davaria: Stilling – Assad Pour (46. Dirani), Merten, Erkan (80. M. Raed), Kreuzberg – F. Atalan, J. Raed, Ashrafi, Ilgner, Lotfi – Willocks. Tore: 1:0 Hövelmann (17.), 2:0 Kröger (20.), 2:1 Lotfi (27.), 2:2 F. Atalan (30.), 3:2 Ogaraku (39.), 3:3 Merten (60.), 4:3 McGill (65.), 4:4 F. Atalan (70.), 5:4 Grenzer (77.), 6:4 Uhlenbrock (81.). BV: Gelb-Rote Karte für Merten (87.). Bester Spieler: Stilling.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5240209?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Autofahrerin mit zwei Kindern kollidiert mit dem Wagen eines Vaters und seiner Tochter
Drei Rettungshubschrauber waren bei dem Unfall auf der B 54 in Horn im Einsatz. Ein Großaufgebot an Rettungskräften kümmerte sich um die Verletzten.
Nachrichten-Ticker