Fußball: Kreisliga A 2 Münster
Davaria Davensberg hat beim SC Nienberge nichts zu verlieren

Klarer Außenseiter ist Davaria Davensberg beim SC Nienberge. Die Münsteraner sind Tabellenvierter, die Blau-Weißen Vorletzter.

Freitag, 03.11.2017, 22:11 Uhr

Davare Dennis Kreuzberg fehlt. 
Davare Dennis Kreuzberg fehlt.  Foto: Besse

Ausgangslage

Die Gäste gehen als klarer Außenseiter in die Partie. Die Nienberger sind Tabellenvierter. Die Davaren sind Vorletzter, mit nur einem Punkt Vorsprung vor Schlusslicht SC Capelle.

Personal

Die Davensberger müssen ohne den gelbgesperrten Dennis Kreuzberg auskommen. Christopher Merten ist wieder mit dabei.

O-Ton

„Der SC Nienberge hat im Moment einen guten Lauf“, sieht Davaria-Geschäftsführer Uwe Eickholt die Rollen für Sonntag klar verteilt. „Wenn man sich die Tabelle ansieht, spricht das schon für sich.“

Sonntag

14.30 Uhr

Nienberge

Feldstiege 45

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5264162?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
„An allen Ecken und Enden Millimeterarbeit“
Münsteraner bauen Mini-Haus auf Rädern: „An allen Ecken und Enden Millimeterarbeit“
Nachrichten-Ticker