So., 12.11.2017

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Ganz bittere Niederlage für Davaria Davensberg bei der SG Selm

Davensberg - 

Weiterer Nackenschlag für Davaria Davensberg: Der Vorletzter unterlag trotz sehr guten Spiels bei der SG Selm.

Von Christian Besse

„Das tut weh, das tut weh . . .“ Ganz bitter war nicht nur für Co-Trainer Mike Raed, sondern die gesamte Mannschaft von Davaria Davensberg die 1:2 (0:2)-Niederlage am Sonntag beim A-Liga-Konkurrenten SG Selm.

Dabei waren die Gäste die bessere Mannschaft, scheiterten aber an der Chancenverwertung und eigenen Fehlern. Beim Selmer Führungstreffer patzte Keeper Andreas Stilling, beim 2:0 waren die Davensberger unaufmerksam. Nach dem Anschlusstor von Anas Lotfi traf Julian Assad Pour in der Schlussminute – doch der Schiedsrichter entschied auf Handspiel.

Davaria: Stilling – Erkan, J. Raed, Mertens, Kreuzberg (75. Assad Pour) – Rassam Hassanzadeh, Mas. Mahmoud, Ilgner, Willocks (64. A. Atalan) – Lotfi, M. Raed. Tore: 1:0/2:0 Rabitsch (4./34.), 2:1 Lotfi (61./FE). Beste Spieler: Ilgner, Lotfi, Kreuzberg.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5284578?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F