Fußball: Kreisliga A
GS Hohenholte empfängt Davaria Davensberg

Davaria Davensberg läuft am Mittwoch zum Nachholspiel bei GS Hohenholte auf. Dort will der Drittletzte nachlegen.

Dienstag, 13.03.2018, 21:03 Uhr

Auf Anas Lotfi (r.) müssen die Davensberger heute verzichten. 
Auf Anas Lotfi (r.) müssen die Davensberger heute verzichten.  Foto: Christian Besse

Ausgangslage

Angepfiffen wird die Partie um 19.30 Uhr. Die Grün-Schwarzen stehen nur zwei Ränge über dem Drittletzten Davaria. Sie haben vier Punke mehr auf dem Konto, aber auch satte drei Spiele mehr absolviert. Das Hinspiel gewannen die Davensberger mit 5:3.

Personal

Die Gäste müssen im heutigen Nachholspiel auf die beruflich verhinderten Anas Lotfi und Farok Atalan verzichten. Sie hoffen aber auf die Rückkehr von Mehdi Dirani in den Kader.

O-Ton

„Die Stimmung im Team ist besser geworden“, sagt Masen Mahmoud, Spielertrainer von Davaria, nachdem sein Team mit dem 2:0-Heimsieg gegen Altenberge 2 aus der Winterpause gestartet war. „Das Spiel in Hohenholte ist enorm wichtig. Wir werden alles in die Waagschale werfen, um die drei Punkte zu holen.“

Mittwoch

19.30 Uhr

Havixbeck

Althoffsweg 41

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5589606?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Einfach nur Kroos-artig
Maßarbeit: Toni Kroos (hinten) zirkelt den Ball in der Nachspielzeit zum 2:1 ins Netz. Schwedens Torhüter Robin Olsen hat keine Abwehrchance.
Nachrichten-Ticker