Fußball: Kreisliga A 2 Münster
3:1 in Hohenholte – Davaria Davensberg verlässt den Keller

Davensberg -

Mit dem dritten Sieg in Folge schoss sich Davaria Davensberg bei GS Hohenholte von den Abstiegsrängen. Weniger begeistert als von den drei Punkten war Davaren-Spielertrainer Masen Mahmoud von der Gastgeber-Mannschaft. Er sprach sogar von „asozialem Verhalten“.

Mittwoch, 14.03.2018, 23:03 Uhr

Schoss die Gäste in Hohenholte zur 2:0-Führung: Rassam Hassanzadeh Ashrafi.
Schoss die Gäste in Hohenholte zur 2:0-Führung: Rassam Hassanzadeh Ashrafi. Foto: Ralf Aumüller

Plötzlich fluppt es bei den Kreisliga-Fußballern von Davaria Davensberg. Mit 3:1 (1:0) siegten die Blau-Weißen am Mittwochabend im Nachholspiel bei GS Hohenholte und haben damit die Abstiegsplätze wieder verlassen. Es war der dritte Sieg in Folge nach dem Überraschungserfolg gegen Spitzenreiter Bösensell noch vor der Winterpause und dem Heimsieg gegen Altenberge 2 am vergangenen Sonntag.

Weniger begeistert als von den in Hohenholte eingefahrenen drei Punkten war Davaren-Spielertrainer Masen Mahmoud von den Gastgebern. Das Team der Grün-Schwarzen habe immer wieder provoziert, Mahmoud sprach gegenüber den WN sogar von „asozialem Verhalten“. Und: „Die Mannschaft steht zu Recht dort unten. Die Hohenholter sind die schwächste Mannschaft, gegen die wir bisher gespielt haben.“

Rassam Hassanzadeh Ashrafi schoss die Gäste zur 2:0 Führung – Mitte der ersten Halbzeit traf er nach einer Ecke von Anas Lotfi, zwei Minuten nach der Pause nach Vorarbeit von Jerome Willocks. Nach dem Anschlusstreffer der Hohenholter per Freistoß machte Lotfi endgültig alles klar, mit einem Schuss aus fast 40 Metern über den Keeper hinweg – „ein Geniestreich“, so Mahmoud.

Davaria: Stilling – Erkan, R. Atalan, Merten, Kreuzberg – J. Raed, Mas. Mahmoud, Lotfi – Willocks (90. Assad Pour), Hassanzadeh Ashrafi, Dirani (90.+3 Bruck). Tore: 0:1/0:2 Rassam Hassanzadeh Ashrafi (28./47.), 1:2 Waltring (52.), 1:3 Lotfi (64.). Beste Spieler: Hassanzadeh Ashrafi, Lotfi, R. Atalan.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5591842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Autofahrerin mit zwei Kindern kollidiert mit dem Wagen eines Vaters und seiner Tochter
Drei Rettungshubschrauber waren bei dem Unfall auf der B 54 in Horn im Einsatz. Ein Großaufgebot an Rettungskräften kümmerte sich um die Verletzten.
Nachrichten-Ticker