Golf: GC Aldruper Heide
Höfliche Gastgeber

Greven -

Einen erfolgreichen Spieltag erlebten die Talente des GC Aldruper Heide beim zweiten Spieltag der NRW-Jugendliga.

Mittwoch, 16.05.2018, 20:05 Uhr

Hardy Lütke Siestrup, Nicola Eckmann, Louis-Paul Koehn-Hevernick (oben), Justus Bettler, Zoé Zweihaus und Fynn Rathjen zeigten eine gute Leistung.
Hardy Lütke Siestrup, Nicola Eckmann, Louis-Paul Koehn-Hevernick (oben), Justus Bettler, Zoé Zweihaus und Fynn Rathjen zeigten eine gute Leistung. Foto: GC Aldruper Heide

Der zweite Spieltag der NRW-Jugendliga, Landesliga Gruppe 2, fand am beim Golfclub Aldruper Heide statt. Der heimische Club präsentierte sich dabei als guter Gastgeber. Alles passte: Die gute Organisation, sonniges Wetter, der gepflegte Platz und leckeres Essen sorgten für gute Stimmung. Die Ergebnisse in der zweithöchsten Jugendliga in NRW waren entsprechend gut. Die Tagessiege wurden dann höflicherweise den Gästen überlassen. Trotzdem konnten sich die Ergebnisse des Aldruper Teams sehen lassen.

Im einzelnen: Justus Bettler (79 Schläge), Fynn Rathjen (83), Zoe Zweihaus (86), Louis-Paul Koehn-Hevernick (86), Hardy Lütke Siestrup (93), Nicola Eckmann (97).

Mit insgesamt 74,5 Punkten über CR-(Platz-)-Wert belegte das Team den zweiten Platz der Tageswertung hinter dem GC Brückhausen (63,0 über CR). Die Mannschaften vom GC Rheine-Mesum (137,0), GC Münster-Tinnen 2 (153,5) und GC Nordkirchen (174,0) wurden klar distanziert.

Auch in den Einzelwertungen waren die Aldruper Jugendlichen gut platziert. Jeweils zweite und dritte Plätze belegten Fynn Rathjen und Justus Bettler (Bruttowertung) und Louis-Paul Koehn-Hevernick und Hardy Lütke Siestrup (Nettowertung).

Nach zwei Spieltagen zeigt die Tabelle der NRW-Jugendliga der Gruppe 2 folgendes Bild:

1. GC Brückhausen (121,5 über CR-Wert), 2. GC Aldruper Heide (145,0), 3. GC Rheine-Mesum (176,5), 4. GC Münster-Tinnen 2 (294,0), 5. GC Nordkirchen 1 (312,5).

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744177?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Es geht auch ohne Streit
Diese 30 000 Quadratmeter große Fläche an beiden Seiten der Anton-Bruchhausen-Straße im Zentrum Nord wird demnächst bebaut. Zur Orientierung: Das weiße Gebäude rechts gehört der Telekom, in der Mitte oben ist die Bezirksregierung zu sehen, links davon die Sparda-Bank.
Nachrichten-Ticker