So., 31.07.2016

Leichtathletik Westfalia Epe Pauline Meyer ist deutsche Meisterin

Pauline Meyer (links) bei einem Vorbereitungslauf

Pauline Meyer (links) bei einem Vorbereitungslauf Foto: gp

Epe/Mönchengladbach - 

Westfalia Epe hat eine deutsche Meisterin in seinen Reihen: Pauline Meyer siegte in der Altersklasse U 18 bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach über 1500 Meter. Dafür hatte Trainer Reinhard Wittland ihr eine besondere Taktik mit auf den Weg gegeben.

Von Erhard Kurlemann

Pauline Meyer ist Deutsche Meisterin über 1500 Meter. In der Altersklasse U 18 ließ die Leichtathletin von Westfalia Epe die Konkurrenz bei den Meisterschaften in Mönchengladbach deutlich hinter sich und siegte in einer Zeit von 4:40,71 Minuten.

Pauline Meyer hatte sich mit der schnellsten Zeit als Siegerin ihres Vorlaufs ín 4:43,15 Minuten für das Finale qualifiziert; gut sechs Zehntel schneller als die nächst folgende Konkurrentin.

Ihre Klasse in dieser Disziplin unterstrich sie im Finale. Sie lag am Ende rund sieben Zehntel vor der Zweitplatzierten Berit Scheid (4:41,43) von Bayer 04 Leverkusen. Dritte wurde Leni Mierswa vom Sportclub Magdeburg in 4:42,83 Minuten.

„Es war für uns insgesamt eine eindeutige Sache“, fasst Trainer Reinhard Wittland zusammen. „Wie erwartet, wollte im Finale keiner Tempo machen. Marschroute war, zunächst einfach dranzubleiben. Gut 300 Meter vor dem Ziel sollte sie das Tempo langsam immer weiter steigern. Die letzten 30 Meter ist Pauline dann souverän alleine gelaufen“, freute sich Wittland über das „toll umgesetzte Konzept“. Pauline Meyer wird jetzt ende Augsut bei den Niedersächsischen Meisterschaften starten, und zwar über 800 Meter. „Da steht eine Zeit von 2:14 Min. zu Buche, aktuell die achte Zeit in ihrer Klasse. Pauline will mehr und kann mehr.“

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4196014?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F