Fr., 21.04.2017

Handball | Frauen-Bezirksliga: SC Nordwalde - Vorwärts Gronau Aufsteiger will Klassenerhalt perfekt machen

Carlotta Brok 

Carlotta Brok  Foto: sh

Ein Sieg aus den letzten zwei Spielen reicht Vorwärts zum Klassenerhalt in der Bezirksliga. Am Sonntag um 17.15 Uhr in Nordwalde soll gleich der erste Matchball genutzt werden.

Ausgangslage

„Trotzdem dürfen wir uns nicht zu sicher sein. Erst einmal müssen wir darauf schauen, dass wir wieder alles raushauen“, fordert Trainer Jens Poth. Das Hinspiel gewann sein Team 20:14. Doch einfach wird es nicht. Nordwalde hatte zwischenzeitlich einen Lauf und so die nötigen Punkte geholt, um sich auf Platz vier zu verbessern. „Vor allem spielt der SCN zu Hause sehr stabil“, weiß Poth.

Personal

Carlotta Brok kehrt in den Kader zurück. Da die A-Jugend ihre Saison beendet hat, bieten sich Opionen.

O-Ton

„Jetzt geht es um die entscheidenden Punkte“, betont Poth, „ich hoffe, dass wir aus der Osterpause mit der Zielstrebigkeit der Vorwochen kommen.“ Seiner Mannschaft bietet sich jetzt die große Chance, sogar vorzeitig den Klassenerhalt in der Bezirksliga in trockene Tücher zu bringen, ehe es am 7. Mai noch zum TV Borghorst geht. So können die Blau-Weißen schon am Sonntag Außergewöhnliches schaffen: Wer hatte dem Aufsteiger nach einem Saisonstart mit 0:10-Punkten schon diese Leistungssteigerung zugetraut? Übrigens: Die ersten Saisonpunkte gab es gegen den SC Nordwalde. (sh)

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4779373?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F4845855%2F4891947%2F