Fr., 05.02.2016

Fußball | Testspiele: Vorwärts Epe - Eintracht Nordhorn Wiedersehen mit dem Ex

Jochen Wessels freut sich auf seinen Ex-Verein. Eintracht Nordhorn ist am Samstag zu Gast am Wolbertshof. Beide Teams wollen ihre Form testen. 

Jochen Wessels freut sich auf seinen Ex-Verein. Eintracht Nordhorn ist am Samstag zu Gast am Wolbertshof. Beide Teams wollen ihre Form testen.  Foto: aho

Gronau - 

Das Duell zwischen Vorwärts Epe und Eintracht Nordhorn am Wolbertshof ist nur eines von vielen interessanten Aufeinandertreffen am Wochenende. Die heimischen Vereine nutzen trotz des Karnevals die Zeit ausgiebig, um sich vom eigenen Leistungsstand zu überzeugen.

Von Nils Reschke

Zu einem interessanten Vergleich in aller Freundschaft kommt es Samstag (16 Uhr) am Wolbertshof, wo Bezirksligist Vorwärts Epe die Eintracht aus Nordhorn, also den Ex-Verein von Coach Jochen Wessels, erwartet. In der Bezirksliga Weser-Ems stehen die Grafschafter jenseits von Gut und Böse auf Rang neun.

Auch der zweite Eper Bezirksligist vom FC testet Samstag, allerdings schon um 13 Uhr. Dann gastiert die Mannschaft von Jeroen van der Veen nämlich im VR-Bank-Stadion II beim SV Burgsteinfurt. Epes Gegner kickt wie schon der letzte Testspiel-Kontrahent Westfalia Gemen (1:3) in der Landesliga 4 und ist direkter Tabellennachbar der Gemener.

Auch SG Gronau freut sich aufs „Date“ mit einem Ex-Trainer

Während der A-Ligist Fortuna Gronau heute um 19.30 Uhr auf Union Lohne trifft, wurde das Match vom VfB Alstätte abgesagt. Auperdem erwartet der Dritte im A-Liga-Bunde, der ASC Schöppingen, am Samstag um 16 Uhr im Vechtestadion Borussia Darup aus der A-Liga Coesfeld. Dort steht die Borussia nur einen Rang über den Abstiegsplätzen. B-Ligist SG Gronau ist heute Abend bereits ab 19.30 Uhr Gast bei Borussia Neuenhaus. Dort treffen die Schwarz-Weißen ihren Ex-Trainer Dirk Scheffczyk wieder.

Testspiele der Fußballerinnen und Junioren

Einen weiteren Test vereinbart hat auch Frauen-Kreisligist ASC Schöppingen, der am Samstagvormittag um 11 Uhr beim 1. FC Nordwalde an der Reihe ist. Ein echter Prüfstein also für die Spielerinnen aus der Vechtestadt, steht der Gegner schließlich im Mittelfeld der Bezirksliga.

Der Punktspielstart 2016 in der Bezirksliga rückt auch für die B-Junioren von Vorwärts Epe näher. Die Elf von Timo Zorn bestreitet daher am Samstag um 14 Uhr am Wolbertshof eine Testpartie gegen den FC Eintracht Rheine. Der Gegner hat es in sich, denn Rheine ist Dritter in der Landesliga.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3787913?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F