Fr., 12.02.2016

Fußball | Landesliga Frauen: Fortuna Gronau - Hillerheide Ralf Spanier bleibt – auch beim Abstieg

Ralf Spanier hat seinen Vertrag mit Fortuna Gronau verlängert – und zwar unabhängig davon, ob nun die Klasse gehalten wird oder nicht.  

Ralf Spanier hat seinen Vertrag mit Fortuna Gronau verlängert – und zwar unabhängig davon, ob nun die Klasse gehalten wird oder nicht.   Foto: kvb

Gronau - 

„Die Mannschaft ist fit. Die Mannschaft ist motiviert. Die Mannschaft will kämpfen.“ Ralf Spanier und die Fußballerinen von Fortuna Gronau sind bereit für den Kampf um den Klassenerhalt. „Wir spielen gegen Hillerheide auf Ergebnis und das sollte am Ende positiv für uns sein“, sagt der Trainer, der gerade seinen Vertrag mit den Blau-Schwarzen um ein weiteres Jahr verlängerte.

Von Nils Reschke

Die Mannschaft, der Verein und die Ziele, die man sich gemeinsam setze – das sind die Kriterien, die für Ralf Spanier Gewicht haben. Nicht etwa die Ligazugehörigkeit. Insofern stellte sich für den Übungsleiter erst gar nicht die Frage, ob er vom Klassenerhalt eine eventuelle Vertragsverlängerung abhängig mache. Gerade einmal fünf Minuten dauerte das Gespräch mit den Vereinsverantwortlichen. Anschließend war klar: Spanier bleibt. Der Coach trainiert Fortuna Gronaus abstiegsbedrohten Fußballerinnen auch in der Saison 2016/17.

Immens wichtiges Duell gleich zum Auftakt

Ob dies dann in der Landes- oder doch nur in der Bezirksliga sein wird, muss und wird sich zeigen. Morgen um 13 Uhr startet die Mannschaft die Mission Klassenerhalt mit einem gleich besonders wichtigen Match an der Laubstiege gegen den Tabellenelften FC/JS Hillerheide. Beide Vereine trennen nur vier Punkte. Es riecht nach einem ordentlichen Pflichtspielstart ins neue Jahr.

„Wir stehen sogar schlechter da“

„Realistisch betrachtet stehen wir sogar schlechter da, als es die Tabelle aussagt“, färbt Spanier nichts schön und verweist auf die Tatsache, dass viele Vereine in der unteren Region noch eine Reihe Spiele nachholen müssen. „Auf der anderen Seite können wir auf eine perfekte Vorbereitung zurückblicken und haben uns mit Anna Lena Jansen und Christin Reuter sehr gut verstärkt“, ist der Coach frohen Mutes, was Auftakt und Klassenerhalt betrifft.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3805607?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F