Fahrsport | NRW-Meisterschaften in Epe
Heimspiel für den Weltmeister

Epe -

Am ersten September-Wochenende finden in Epe die NRW-Meisterschaften im Fahrsport statt. Die Pferdesportverbände Rheinland und Westfalen haben die Organisation und Durchführung der Veranstaltung an den RZFV Epe vergeben.

Donnerstag, 12.07.2018, 02:00 Uhr

Doppel-Weltmeister Michael Bügener darf sich auf ein Heimspiel freuen, wenn der RZFV Epe Ausrichter der NRW-Meisterschaften ist.
Doppel-Weltmeister Michael Bügener darf sich auf ein Heimspiel freuen, wenn der RZFV Epe Ausrichter der NRW-Meisterschaften ist. Foto: Verein

Auf der Pferdesportanlage in den Eper Bülten wird an drei Tagen (31. August bis 2. September) Fahrsport auf höchstem Niveau geboten. Ein-, Zwei- und Vierspänner gehen bei den Ponys und den Pferden in der Klasse S an den Start.

Eine Reihe der deutschen Spitzenfahrer wie etwa der amtierende Doppel-Weltmeister bei den Ponyvierspännern, Michael Bügener aus Epe, oder der Dritte der Deutschen Meisterschaften der Pferdezweispänner, Lars Schwitte, werden zu sehen sein.

Zur Einstimmung finden am ersten Veranstaltungstag parallel auf zwei Plätzen die Dressurprüfungen statt. Am Samstag werden auf dem Hauptplatz die Prüfungen im Hindernisfahren ausgetragen.

Zudem kommt auch der Breitensport nicht zu kurz. Eingebettet in das Programm sind am Samstag auch Prüfungen für Einspänner Ponys und Pferde der Leistungsklasse A zu sehen. Am Vormittag beginnen die Fahrerinnen und Fahrer zunächst mit den Dressuraufgaben, an die sich dann das Hindernisfahren anschließt.

Der Sonntag ist Geländetag. Ab dem frühen Morgen begeben sich die Gespanne auf die Geländestrecke durch die Eper Bülten. Rund um das Vereinsgelände sind die sechs anspruchsvollen Geländehindernisse platziert, die jedes Gespann auf Fehler und Zeit bewältigen muss. Kurze Wege ermöglichen es den Zuschauern, „ihr“ Gespann durch alle Hindernisse zu begleiten.

Nach Abschluss der Geländeprüfungen werden am Sonntagnachmittag die NRW-Meister in den verschiedenen Anspannungsarten auf dem Hauptplatz in Epe geehrt.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5898301?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Abfall wird vor Ort getrennt
Die Aufräumarbeiten begannen bereits am Sonntag.
Nachrichten-Ticker