Mo., 22.05.2017

Fußball: Frauen-Kreisliga A Münster Damen von SW Havixbeck sind fast am Ziel

Traf doppelt: Lea Heitkamp (l.).

Traf doppelt: Lea Heitkamp (l.). Foto: Johannes Oetz

Havixbeck - 

Die Damen von SW Havixbeck befinden sich weiter in der Erfolgsspur: Die Schwarz-Weißen besiegten in der Kreisliga A Münster die Gäste vom SV Ems Westbevern mit 5:0 (4:0) und verteidigten damit den dritten Platz.

Von Ria Simmes

„Wir haben endlich mal das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, erklärte SWH-Coach Manfred Thoms, der mit der Chancenverwertung sichtlich zufrieden war.

Schon früh ging seine Elf durch einen Treffer von Erlinda Halti in Front. Eine knappe Viertelstunde später erhöhte Lea Heitkamp für ihre Farben auf 2:0. Von Westbevern ging keinerlei Gefahr aus, sodass die Gastgeberinnen locker aufspielen konnten. Marie Janning erhöhte in der 35. Minute auf 3:0, ehe erneut Erlinda Halti zum 4:0-Pausenstand einnetzte (40.).

In der zweiten Hälfte fielen die Havixbeckerinnen wieder in alte Muster zurück: Sie versuchten, möglichst schöne Tore zuschießen. Doch dabei spielten sie zu kompliziert und ließen viele Torchancen ungenutzt. Erst drei Minuten vor dem Abpfiff markierte Lea Heitkamp mit ihrem zweiten Tor des Tages den 5:0-Endstand.

„Unser Saisonziel war der dritte Platz. Das ist nun sehr realistisch“, sagte Thoms. Am kommenden Sonntag treten die Havixbeckerinnen um 17 Uhr beim punktgleichen SC Münster 08 an. Der Thoms-Elf reicht dank des besseren Torverhältnisses schon ein Remis, um den Bronzerang zu verteidigen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4864629?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F