Fußball: Kreisliga B 1 Münster
SW Havixbeck verliert guten Test

Havixbeck -

Von einem „guten Test“ sprach David Bussmann, Trainer der Kreisliga B-Fußballer von SW Havixbeck, trotz der 1:2 (0:1)-Heimniederlage gegen den SC Gremmendorf, der als ambitionierter B-Ligist in der Parallelstaffel auf Torejagd geht.

Sonntag, 11.02.2018, 16:02 Uhr

Bereitete das 1:2 vor: Benit Krasniqi (r.).
Bereitete das 1:2 vor: Benit Krasniqi (r.). Foto: Marco Steinbrenner

„Aufgrund der ersten 50 Minuten hat Gremmendorf die Partie verdient gewonnen.“ Die Gäste zeigten sich besonders in der ersten Halbzeit, so der SWH-Coach, „agiler und präsenter“. Die Folge war der Führungstreffer durch Roland Hueske (27.).

SW Havixbeck verliert gegen SC Gremmendorf

1/13
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner

Fünf Minuten nach der Pause war es erneut Hueske, der den Vorsprung auf 2:0 ausbaute. In der 59. Minute gelang Robert Jusufi nach einem Ballgewinn im Mittelfeld und einem Zuspiel von Benit Krasniqi der 1:2-Anschlusstreffer. Danach besaßen die Habichte noch einige Möglichkeiten zum Ausgleich, doch Tobias Harke sowie den beiden zur Pause eingewechselten Martin Ahlers und Lionel Oberbeck fehlte im Abschluss das notwendige Quäntchen Glück.

„Das Ergebnis ist nicht wichtig“, bilanzierte Bussmann. „Ich bin mit den Leistungen der Jungs zufrieden, die sich gut reingehängt haben.“

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5511006?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Kinder durch Dachkuppel gebrochen
Unfall in Olfen: Kinder durch Dachkuppel gebrochen
Nachrichten-Ticker