Fußball: Kreisliga B 1 Münster
SW Havixbeck zeigt zwei Gesichter

Havixbeck -

45 Minuten hui, 45 Minuten pfui: So lässt sich das letzte Vorbereitungsspiel des B-Liga-Spitzenreiters Schwarz-Weiß Havixbeck zusammenfassen.

Sonntag, 18.02.2018, 20:02 Uhr

Julius Mersmann erzielte zwei Tore.
Julius Mersmann erzielte zwei Tore. Foto: Johannes Oetz

Zur Pause führten die Habichte bereits mit 4:1 gegen den TSV Handorf, um am Ende gegen den Tabellenzweiten der Parallel-Staffel noch mit 4:7 zu verlieren.

Havixbecks Spielertrainer Jens Könemann war nach dem Abpfiff aufgrund des Leistungsabfalls unzufrieden: „Ich bin enttäuscht, dass wir die Leistung der ersten Halbzeit nicht durchziehen konnten. Nächste Woche im Spitzenspiel gegen Gimbte muss es deutlich besser werden.“

Dabei hatte Havixbeck richtig gut begonnen: Die Habichte standen hinten sehr sicher, schalteten blitzschnell um und nutzten ihre Chancen eiskalt: Jens Könemann (18.) und Julius Mersmann (27.) brachten den Platzherren mit 2:0 in Front. Handorf verkürzte zwar in Minute 28 , erneut Mersmann (37.) und Tobias Harke (41.) erhöhten bis zur Pause indes auf 4:1.

Nach dem Wiederbeginn war dann der TSV besser. Mit vier Treffern in zwölf Minuten (47., 51., 55., 59.) drehte der Gast das Spiel, um später noch zwei Mal nachzulegen (70., 83.).

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5534325?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Noch immer viele Fragezeichen rund um die Zentrale Flüchtlings-Einrichtung
Nur wenn am Standort Pulverschuppen rasch eine Zentrale Unterbringungs-Einrichtung gebaut wird, kann die Stadt Münster frei über die York-Kaserne verfügen. Was aber, wenn die ZUE auf sich warten lässt?
Nachrichten-Ticker