Mo., 29.07.2013

Frist für Voranmeldungen läuft ab 30. Abendlauf „Rund um den Aasee“

Ibbenbüren - 

Am 2. August startet Marathon Ibbenbüren am Sportzentrum Ost die 30. Auflage des Abendlaufes „Rund um den Aasee“. Mehr als 100 Helferinnen und Helfer erwarten den Ansturm des voraussichtlich wieder starken Teilnehmerfeldes aus allen Teilen Deutschlands. Die bisher weiteste Anreise nimmt dabei eine Teilnehmerin aus Berlin in Kauf, um die immer gute Atmosphäre beim Aaseelauf zu genießen.

Auch aus den benachbarten Niederlanden sind Läufer am Start. Für ein attraktives Umfeld im Start- und Zielbereich ist gesorgt, sodass sowohl die Aktiven als auch die Zuschauer eine kurzweilige Zeit erleben können. Die jüngeren Besucher können sich auf der Knaxburg austoben. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und Schnittchen sowie einem Getränke- und einem Imbissstand ausreichend gesorgt. Als besondere Attraktion wird anlässlich des kleinen Jubiläums, die Gruppe „Samba Patu “ mit brasilianischen Rhythmen für gute Stimmung im Start- und Zielbereich sorgen.

Die Streckenführung für die Läufe über 5 und 10 km und für den Halbmarathon ist bereits gekennzeichnet, so dass sich Interessierte bei einem Trainingslauf an die Strecke gewöhnen können und einer guten Vorbereitung auf den Aaseelauf nichts mehr im Wege steht. Wenn jetzt noch der Wettergott für eine trockene Laufpiste und mäßige Temperaturen sorgt, sollte der diesjährige Aaseelauf wieder zu einem Highlight im Laufkalender werden.

Um 16:45 Uhr beginnen die Jüngsten mit dem Schüler-/Bambinilauf über einen Kilometer. Es folgt um 17 Uhr der Start über fünf Kilometer. An diesem Lauf können Läufer ab m/w U10 (Jahrgang 2005/2004) sowie Jedermannläufer teilnehmen. Daran schließt sich um 18 Uhr der Halbmarathonlauf für Läufer ab m/w U18 (Jahrgang 1997/1996) an. Zum Abschluss wird um 18:25 Uhr der Hauptlauf über die Strecke von 10 Kilometer gestartet.

An diesem Lauf ist die Teilnahme ab m/w U16 (Jahrgang 1999/1998) möglich. Bei den beiden letztgenannten Läufen können sich die Aktiven an der Strecke an einer bzw. zwei Getränkestellen erfrischen. Darüber hinaus werden für die Finisher im Zielbereich kostenlose Getränke und Obst bereitgehalten. Voranmeldungen sind noch bis zum 31. Juli jederzeit Online unter www.aaseelauf.de, oder am Wettkampftag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich. Ansprechpartner: Franz-Josef Heilemann Tel. 05451/7129 (ab 18 Uhr) oder info@aaseelauf.de

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1815492?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F1795110%2F1880029%2F