So., 19.07.2015

Preußen Lengerich gewinnt beim TuS Haste 4:0 Erster Aufgalopp erfolgreich

Christian Hülsmeier erzielte zwei Treffer beim 4:0-Sieg der Preußen am Freitag in Haste.

Christian Hülsmeier erzielte zwei Treffer beim 4:0-Sieg der Preußen am Freitag in Haste. Foto: Alfred Stegemann

Lengerich - 

Erstes Spiel, erster Sieg. Auch nach dem Aufstieg in die Landesliga scheint der SC Preußen Lengerich seine Erfolgsserie der vergangenen beiden Jahre fortzusetzen. Am Montag erst ins Training eingestiegen, triumphierten die Preußen gleich im ersten Testspiel. Mit 4:0 (2:0) blieben sie am Freitagabend beim niedersächsischen Bezirksliga-Aufsteiger TuS Haste siegreich.

Von Alfred Stegemann

Das Trainerduo Michael Bürgel und Christian Hebbeler wollte den Sieg nicht überbewerten, das Ergebnis spielte für beide ohnehin keine Rolle, zumindest aber deutete ihre Mannschaft in vielen Szenen an, dass wieder mit ihr zu rechnen ist. Gegner TuS Haste steigt am 7. August bereits wieder ins Meisterschaftsgeschehen ein und ist in der Vorbereitung entsprechend ein Stück weiter.

Die Preußen traten auf der anderen Seite nach einigen harten und intensiven Trainingseinheiten mit schweren Beinen an. In diesem ersten Aufgalopp ließ das Trainerduo aber schon verschiedene Varianten testen. Um künftig variabler agieren zu können, versuchten es die Preußen unter anderem mit einer Dreierabwehrreihe, einem kompakten Mittelfeld und einem Zwei-Mann-Sturm. „Es war noch nicht alles Gold, was glänzte, meinte Coach Michael Bürgel, „aber die ersten Ansätze waren schon ganz in Ordnung.“ Einen insgesamt guten Eindruck hinterließen dabei die beiden Neuzugänge Timo Wiesch und Lucas becker.

Dennis Stoffels und Kevin Wolff brachten die Blau-Weißen bis zur Pause mit 2:0 in Front. Nach dem Seitenwechsel ließ Christian Hülsmeier zwei Treffer zum 4:0-Endstand folgen.

Am Donnerstag nimmt Preußen-Lengerich an einem Turnier des SC Halen teil. Ab 18.30 Uhr trifft der Landesliga-Aufsteiger in drei Spielen über jeweils einmal 45 Minuten auf die ISV, Westfalia Westerkappeln und VfL Ladbergen.

Preußen Lengerich : Schenke – Wiesch (58. Becker), Bünemann, Höwing, Brune (46. Temme) – Beuke, Miethe (46. Deger) – Stoffels (52. Stoffels), Wolff - Hülsmeier, Fleige (46. Kube).

Tore : 0:1 Stoffels (32.), 0:2 Wolff (35.), 0:4, 0:5 Hülsmeier (66., 89.).

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3394018?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F