So., 14.08.2016

Fußball-Landesliga Starker Auftritt in Dülmen – Lengerich siegt 5:2

Lengerichs Keeper Jonas Witte fängt das Leder sicher und klärt die Situation. Am Ende gewannen die Preußen am Sonntag ihr Auftaktspiel zur neuen Saison bei der TSG Dülmen verdient mit 5:2.

Lengerichs Keeper Jonas Witte fängt das Leder sicher und klärt die Situation. Am Ende gewannen die Preußen am Sonntag ihr Auftaktspiel zur neuen Saison bei der TSG Dülmen verdient mit 5:2. Foto: Patrick Hülsheger

Lengerich - 

Der Motor des SC Preußen Lengerich läuft zum Saisonstart schon richtig rund. Der heimische Landesligist startete am Sonntagnachmittag mit einem 5:2 (4:1)-Sieg beim Aufsteiger TSG Dülmen.

Von Uwe Wolter

Die ersten 45 Minuten dominierten die Gäste die Partie im TSG-Stadion eindeutig, im zweiten Durchgang verwaltete die Hebbeler-Elf das Ergebnis fast nur noch.

Die Lengericher machten von Beginn an ordentlich Druck und hätten schon früh in Führung gehen müssen. Martin Fleige (11.), Dennis Greiff (13.) und kurz danach Kevin Wolff, der einen Kopfball nach einem Eckstoß nur knapp über die Querlatte beförderte, hatten aber noch nicht das richtige Zielwasser getrunken. So musste ein Foulelfmeter herhalten, um die Verhältnisse in Dülmen auch ergebnistechnisch gerade zu rücken. Nach einem Foul an Niels Wiethölter lief Philipp Härle (19.) an und versenkte das Leder mit Hilfe des Innenpfostens zum 1:0 in die Maschen.

Mit einem Sonntagsschuss oben links in den Winkel gelang Tobias Korte aber nur eine Minute nach dem 0:1 bereits der Ausgleich. „Da war nichts zu machen, das war einfach nur stark gemacht“, sah SCP-Coach Christian Hebbeler keinen Fehler bei seiner Mannschaft, die sich durch das Tor auch erst gar nicht aus der Rhythmus bringen ließ. Ganz im Gegenteil, die Preußen antworteten prompt in Person von Robin Surmann, der einen stark vorgetragen Angriff mit dem 2:1 (21.) vollendete. Martin Fleige mit einem Doppelpack machte kurz vor der Pause praktisch schon den Deckel drauf. Erst nutzt er einen Abpraller nach einem Schuss von Malte Moss (27.) zum 3:1, mit einem Schlenzer aus 20 Metern besorgte Lengerichs Goalgetter (32.) den Halbzeitstand.

In die zweite Hälfte stiegen die Preußen etwas nachlässig ein. In der 54. Minute war die Schnittstelle zu offen, Christian Korte sprintete mit viel Tempo dazwischen und markierte das 2:4. Doch die Lengerich hatten die Partie weiter im Griff und ließen nichts mehr anbrennen. Dülmen, bei den Co-Trainer und Ex-Preuße Marcus Fisscher auf der Bank saß, verfügten auch nicht über die Mittel, um die Gäste noch einmal in Bedrängnis zu bringen. Bis zur 80. Minute passierte nicht mehr viel. Dann setzte der kurz vorher eingewechselte Michael Beuke Nebenmann Dennis Greif mit einem klugen Pass schön in Szene, der sagte Danke und vollendete zum 5:2-Endstand.

"

Das war der erste Spieltag, alles gut.

Christian Hebbeler

"

„Der Sieg war klar verdient, ist vielleicht um ein Tor zu hoch ausgefallen“, sagte Lengerichs Trainer Christian Hebbeler nach Abpfiff. „In einigen Phasen waren wir auch noch zu hektisch. Aber die Jungs kennen ja auch nur den Weg nach vorne“, sah der Coach die Mängel nicht als sehr tragisch an. „Das war der erste Spieltag, alles gut. Jetzt gucken wir, was am Mittwoch beim Pokalspiel in Hopsten läuft und was dann am Sonntag gegen Burgsteinfurt passiert“, blickte Hebbeler schon auf die nächsten Aufgaben der Preußen. Das Pokalspiel in Hopsten steigt am Mittwochabend um 19 Uhr. Am kommenden Sonntag um 15 Uhr gastiert der SV Burgsteinfurt, der sein Auftakt am Sonntag mit einer 1:6-Heimpleite gegen den SV Herbern in den Sand setzte, im Stadion an der Münsterstraße.

►  Preußen Lengerich : Witte - Härle (65. Biswas), Niemeier, Worch, Moß (76. Beuke), Cirkovic, Wiethölter, Surmann, Fleige (75. Reichenbach), Wolff, Greiff.

► Tore: 0:1 Härle (19. FE), 1:1 T. Korte (22.), 1:2 Surmann (21.), 1:3/1:4 Fleige (27./32.), 2:4 Chr. Korte (54.), 2:5 Greiff (80.).

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4229307?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F