Handball: Qualifikationsrunde
Optimaler Auftakt für die JSG-Teams

Tecklenburger Land -

Der Start in die überkreislichen Qualifikationsspiele für die Jugendmannschaften der JSG Tecklenburger Land am vergangenen Wochenende konnte sich sehen lassen, denn alle Mannschaften konnten ihre Spiele gewinnen.

Dienstag, 17.04.2018, 17:04 Uhr

Die C 1-Mädchen der JSH Tecklenburger Land feierten – wie alle anderen Teams – einen gelungenen Einstand in die Qualifikationsspiele.
Die C 1-Mädchen der JSH Tecklenburger Land feierten – wie alle anderen Teams – einen gelungenen Einstand in die Qualifikationsspiele. Foto: JSG Tecklenburger Land

Die weibliche C 1 gewann ihr Spiel in Ladbergen gegen Sparta Münster deutlich mit 26:21 und legte dadurch einen optimalen Start hin. Bereits am kommenden Donnerstag steht das nächste Spiel in Everswinkel an. Tore am Samstag: Theis (5), König (4), Lindemann (5), gansler (3), Schmidt (3), Gravemeier (3), Kisker (1), Hagelhülsmann (1) und Krämer (1).

Trotz einer schwachen ersten Halbzeit mit Abstimmungsproblemen in der Abwehr konnte die weibliche B 1 das Spiel gegen Sparta Münster mit 22:17 gewinnen und somit ebenfalls die ersten Punkte einfahren. Tore: Meyer (6), Schallenberg (4), Kisker und Rehkopf (je 3), Lenfert (2), Weniger, Oeljeklaus, Reichelt und Meyer (je 1).

Die männliche B-Jugend absolvierte am vergangenem Wochenende direkt zwei Spiele und konnte ebenfalls beide Spiele für sich entscheiden. In Warendorf wurde der Gastgeber mit 15:12 bezwungen. Das zweite Spiel gegen TV Friesen Telgte ging knapp mit 13:12 an den JSG-Nachwuchs.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5668282?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35349%2F
Münster feiert sich als Friedensstadt
Das Gemälde des Kardinals Richelieu (l.), gemalt von Bernhard Bröker, sollte eigentlich 1948 in der „Reichsausstellung“ der Nationalsozialisten in Münster hängen. Diese wurde jedoch nie eröffnet, wie die Ausstellung „Ein Grund zum Feiern?“ im Stadtmuseum zeigt.
Nachrichten-Ticker