So., 18.06.2017

Tennis Beide Titel beim TC Blau-Gold Lüdinghausen verteidigt

Sieger und Platzierte: Dirk Weimer (v.l.), Rüdiger Stein, Dirk Ressmann, Mechthild Vollmer-Zurhove, Petra Janzen, Dorothe Spräner und Constantin Rausch.

Sieger und Platzierte: Dirk Weimer (v.l.), Rüdiger Stein, Dirk Ressmann, Mechthild Vollmer-Zurhove, Petra Janzen, Dorothe Spräner und Constantin Rausch. Foto: TC BG Lüdinghausen

Lüdinghausen - 

Bei den Vereinsmeisterschaften des TC Blau-Gold Lüdinghausen haben Constantin Rausch und Mechthild Vollmer-Zurhove ihre Titel verteidigt. Bei den Herren setzte sich Rausch im Finale gegen Dirk Weimer durch. Vollmer-Zurhove gewann im Modus Jeder gegen Jeden.

Bei den Vereinsmeisterschaften des Tennisclubs TC Blau-Gold Lüdinghausen haben Constantin Rausch und Mechthild Vollmer-Zurhove ihre Titel verteidigt. Bei den Herren setzte sich Rausch im Finale mit 6:1, 6:1 gegen Dirk Weimer durch. Vollmer-Zurhove gewann nach vier Siegen in vier Spielen über jeweils einen Satz im Modus Jeder gegen Jeden.

Zweite bei den Damen wurde nach drei siegreichen Partien Loreen Musiol, die gegenüber der ebenfalls dreimal erfolgreichen Dorothe Spräner die besseren Spielergebnisse vorzuweisen hatte.

Die Herren entschieden ihre Konkurrenz wieder im K.o.-Modus mit Trostrunde über jeweils einen Satz ohne Zeitlimit. „Ab der zweiten Runde kam es dabei zu Begegnungen, deren Ergebnisse nicht schon aufgrund der Papierform entschieden waren“, so Ulrich Nießen, zweiter Vorsitzender des Vereins. „Und spätestens die Halbfinals boten mehr als nur ansehnliches Tennis.“ Das Finale der Trostrunde gewann Rüdiger Stein nach einem lange offenen Match gegen Dirk Ressmann.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4938807?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F