Mo., 26.06.2017

Fußball: Frauen-Bezirksliga Neuer Übungsleiter in Seppenrade

Den neuen Damentrainer Sebastian Krohne (2.v.r.) stellten Helmut Nottenkämper, Julia Oesteroth und Vera Haschmann (v.r.) am Sonntagabend vor.

Den neuen Damentrainer Sebastian Krohne (2.v.r.) stellten Helmut Nottenkämper, Julia Oesteroth und Vera Haschmann (v.r.) am Sonntagabend vor. Foto: Michael Beer

Seppenrade - 

Die Damen des SV Fortuna Seppenrade bekommen einen neuen Coach. Auch auf der Trainerbank der zweiten Mannschaft gibt es einen Wechsel im Rosendorf.

Von Michael Beer

Der SV Fortuna Seppenrade hat mit dem Bönener Sebastian Krohne einen Nachfolger für Thomas Langen als Trainer der ersten Fußball-Damenmannschaft gefunden. Krohne stellte sich dem Kader am Sonntagabend vor. Den Kontakt hatte Vera Haschmann, die sportliche Leiterin der Frauenabteilung bei den Fortunen, hergestellt.

Krohne, 33 Jahre alt, war als Spieler bei der Spvg Bönen, TuS Wiescherhöfen, Hammer SV und dem BSV Heeren höherklassig aktiv. Als Trainer von Frauenteams hat er schon seit zwölf Jahren seine Erfahrungen gesammelt. Zuletzt betreute er die zweite Mannschaft der Hammer SpVg in der Kreisliga. „Da die Mannschaft aus Seppenrade mir bekannt ist, war das auch ein Teil der Motivation, dieses Amt zu übernehmen. Wie ich das Potenzial der Mannschaft sehe, ist das eine schöne Aufgabe“, so Krohne.

Mitte Juli wird mit den Vorbereitungen für die Saison 2017/2018 begonnen. Der erste Spieltag in der Bezirksliga-Staffel 7 wird der 27. August sein. Aus dem bisherigen Kader des Bezirksligisten, der erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt sicherte, werden zwei, drei Spielerinnen aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen. Dafür werden sechs Mädchen aus der eigenen U 17 den Seniorenkader verstärken. Auch den der zweiten Mannschaft, die in der kommenden Saison von Julia Oesteroth trainiert wird. Deren Mann Thomas coacht die Reserve und die C-Junioren bei den Männern, sie selbst ist für die gleichen Teams bei den Damen verantwortlich.

„Die zweite Frauenmannschaft wird ein guter Unterbau für die Erste sein. Die beiden Trainer werden sich in ihrer Arbeit austauschen“, so Helmut Nottenkämper, zweiter Vorsitzender des SV Fortuna.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4960339?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F