Olympia: Umfrage
Biathlon und Skispringen bei hiesigen Funktionären beliebt

Wer hat Ringe unter den Augen vom vielen Fernsehen? Und wer sieht die Spiele eher kritisch? Das wollten wir von Funktionären aus dem Altkreis wissen. Eine Sportart steht besonders hoch im Kurs.

Donnerstag, 08.02.2018, 18:02 Uhr

Die Skijäger haben besonders viele Fans.
Die Skijäger haben besonders viele Fans. Foto: dpa

Am heutigen Freitag beginnen in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang die 23. Olympischen Winterspiele . Wir wollten von hiesigen Sportfunktionären wissen: Verfolgen sie das Mega-Event im TV? Und falls ja: Welche Disziplinen interessieren sie im Besonderen?

Dirk Havermeier (Abteilungsleiter Volleyball, Union Lüdinghausen ): Im Rahmen meines Zeitbudgets verfolge ich das. Mich interessieren der Biathlon mit der sehr telegenen Kombination aus Schießen und Ausdauerlauf und die alpinen Disziplinen – gerade die Abfahrten mit ihrer Rasanz und Dynamik, eingeschränkt auch Skispringen.

Jürgen Steffen (Vorsitzender SV Herbern): Mich interessiert Biathlon in jeglicher Form, und das verfolge ich auch im Fernsehen. Skilanglauf finde ich ebenso gut, weil beides dem Laufsport sehr nahekommt. Im Biathlon sind die Deutschen zudem sehr erfolgreich. Skispringen ist auch cool. Schlitten- und Schlittschuhwettbewerbe interessieren mich nicht.

Helmut Nottenkämper (2. Vorsitzender Fortuna Seppenrade): Ich verfolge die olympischen Spiele nur am Rande und in der Zusammenfassung. Wenn ich etwas schaue, dann ein bisschen Skispringen. Interessant finde ich die politischen Hintergründe zwischen Süd- und Nordkorea oder in Bezug auf die russischen Athleten.

Jochen Jungblut (Abteilungsleiter Handball, ASV Senden): Ich fahre sehr gerne Ski, insofern ist das Thema. Ich gucke Abfahrt, Slalom, aber auch Langlauf. Sehr spannend sind Skispringen und nordische Kombination. Was beim IOC in Sachen Doping passiert, ist aber skandalös. Die Leute dopen und sind trotzdem am Start. IOC-Chef Thomas Bach ist eine schlichte Katastrophe.

Michael Schnaase (Vereins-Vize Union Lüdinghausen): Biathlon, bei dem man Kondition und Konzentration braucht, und Skispringen sind sehr interessante Sportarten. Ich versuche aber, mir so viel wie möglich anzugucken. Olympia ist ein Highlight, ich war ja 2016 in Brasilien selbst dabei.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5500225?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Ursula Heinen-Esser wird neue Umweltministerin in NRW
Ursula Heinen-Esser.
Nachrichten-Ticker