Volleyball: Regionalliga NRW
Union setzt Blinker links

Lüdinghausen -

Der SC Union Lüdinghausen hat beim Tabellennachbarn SG Langenfeld 3:0 gewonnen und hat die Rheinländer von Platz vier verdrängt. Ein Durchgang war besonders umkämpft.

Sonntag, 11.02.2018, 18:02 Uhr

Verteidigten engagiert beim 3:0-Erfolg in Langenfeld: Larissa Ruwe (vorn) und Co.
Verteidigten engagiert beim 3:0-Erfolg in Langenfeld: Larissa Ruwe (vorn) und Co. Foto: rau

Volleyball-Regionalligist SC Union Lüdinghausen hat das 0:3 vor 14 Tagen in eigener Halle gegen Ligaprimus USC Münster 2 prima verdaut. Die Mannschaft von Michael Spratte gewann bei der SG Langenfeld in drei Sätzen (29:27, 25:20, 25:16) und nahm somit den angestrebten Platztausch mit den Rheinländern vor.

Umkämpfter erster Satz

Allerdings war vor allem zum Gewinn des Eröffnungsdurchgangs ein ganz hartes Stück Arbeit des neuen Tabellenvierten nötig. „Es war immer eng“, berichtet Lüdinghausens Trainer. Vor allem in der entscheidenden Phase. Mal hatte Langenfeld Satzball, mal die Unionisten, die 29 Punkte benötigten, um 1:0 in Führung zu gehen.

Ein Spaziergang seien aber auch die Sätze zwei und drei – trotz der relativ klaren Ergebnisse – nicht gewesen, betont Spratte: „Hätten wir auch nur ein kleines bisschen nachgelassen, wäre Langenfeld zur Stelle gewesen.“ Was den Coach der Steverstädterinnen besonders freute: „Dass die Mädchen genau das umgesetzt haben, worauf in der Trainingswoche der Schwerpunkt lag.“ Insbesondere die Block-/Feldverteidigung. Und das, obwohl eine von nur zwei Union-Schnellangreiferinnen, Chiara Claassen, erkältungsbedingt mit halber Kraft agierte.

Dafür schlugen die Besucherinnen druckvoll auf und Katharina Gröne (war früh für Mareike Nagel gekommen) stellte präzise zu. Einzig die Zahl der Eigenfehler war Spratte „phasenweise noch zu hoch“. Ansonsten „war das ein richtig gutes Spiel meiner Mannschaft und ein absolut verdienter Sieg.“

Union: Angenendt, Beuers, Breimann, Claassen, Fuchs, Gröne, Grössing, Nagel, Ruwe, Schleifnig.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5513283?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Schlangengift und ein Pinguin in Gefahr
Münster-„Tatort“ im Zoo : Schlangengift und ein Pinguin in Gefahr
Nachrichten-Ticker