Badminton: All England Open
Sieg im deutsch-deutschen Duell

Lüdinghausen -

Josche Zurwonne und sein Doppelpartner Jones Ralfy Jansen sind ins Achtelfinale eingezogen. Im innerdeutschen Duell gegen Mark Lamsfuß und Marvin Seidel siegten sie in drei Sätzen. Ausgeschieden ist dagegen Linda Efler im Mixed mit Seidel.

Mittwoch, 14.03.2018, 21:03 Uhr

Josche Zurwonne von Union Lüdinghausen und sein Doppelpartner Jones Ralfy Jansen sind bei den „All England Open“ in Birmingham ins Achtelfinale eingezogen. Im innerdeutschen Duell gegen ihre Nationalmannschaftskollegen Mark Lamsfuß und Marvin Seidel siegten sie nach 49 Minuten Spielzeit mit 21:14, 19:21 und 21:16. „Natürlich ist es immer etwas Besonderes, gegen die eigenen Trainingspartner auch im Wettkampf anzutreten“, wird Unionist Zurwonne auf der DBV-Website www.badminton.de zitiert. „Ich bin sehr zufrieden, wie Jones und ich zusammen mit dem Druck und der besonderen Situation in einem solchen internen Duell umgegangen sind“, so der Lüdinghauser. In der ersten Runde ausgeschieden ist dagegen Linda Efler, wie Zurwonne aus dem Bundesligakader von Union, im Mixed mit ihrem Partner Seidel. Die Deutschen unterlagen in Birmingham den Indern Pranaav Chopra und Sikki Reddy mit 19:21, 13:21.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5591763?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Wie können wir gegen Schweden gewinnen?
Umfrage zur Fußball-WM: Wie können wir gegen Schweden gewinnen?
Nachrichten-Ticker