Fr., 25.11.2016

Fußball in der Kreisliga A Steinfurt Schwarz-Weiße gegen Borussia Emsdetten in der Pflicht

Michael Möllers (r.) muss seinen Platz in der Spitze unfreiwillig räumen.

Michael Möllers (r.) muss seinen Platz in der Spitze unfreiwillig räumen. Foto: Thomas Strack

Ochtrup - 

Den Schwarz-Weißen aus der Weiner ist in den bisherigen Heimspielen in dieser Saison noch nicht viel gelungen. Das soll sich am Sonntag gegen die Reserve von Borussia Emsdetten ändern. Allerdings müssen die Hausherren auf einen ihrer torgefährlichsten Kicker verzichten.

Von Marc Brenzel

Auf einem Abstiegsplatz stehend ist für die Kicker des FC Schwarz-Weiß Weiner klar: Am Sonntag im Heimspiel gegen Borussia Emsdetten II muss gepunktet werden – am besten dreifach.

Nachdem Bernd Möllers nach seiner Fingeroperation zuletzt in Nordwalde wieder in der Startformation stand, verletzte sich in dieser Partie ausgerechnet sein Bruder Michael. Der Mittelstürmer fehlt bis Jahresende, weil er sich einen Zeh gebrochen hat. Maik Thihatmar oder David Waltermann könnten ganz vorne beginnen.

„Emsdetten ist für mich der beste Aufsteiger. Alles große Jungs, die auch am Ball was können“, hält Weiner-Coach Florian Dudek viel von der Teekotten-Elf.

►  Anstoß: Sonntag, 14.15 Uhr, Weiner-Sprakssenpark, Ochtrup.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4457784?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F