Anzeige

Do., 12.10.2017

Fußball: 3. Liga Preußen ohne Grimaldi und Braun nach Unterhaching

Sandrino Braun (r.) wird den Preußen in Unterhaching nun doch nicht zur Verfügung stehen.

Sandrino Braun (r.) wird den Preußen in Unterhaching nun doch nicht zur Verfügung stehen. Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - 

Oft fliegen die Preußen nicht zu einem Auswärtsspiel, in der Regel nur wenn es ins tiefste Bayern geht. Vor der Partie bei der SpVgg Unterhaching ist es wieder so weit. Allerdings sind zwei eingeplante Kräfte nicht mit an Bord: Adriano Grimaldi und Sandrino Braun.

Von Thomas Rellmann

Am Freitag um 15.45 Uhr hebt der Eurowings-Flieger in Dortmund ab. An Bord Richtung München: die Drittliga-Kicker des SC Preußen auf dem Weg zur Partie bei der SpVgg Unterhaching (Samstag, 14 Uhr). Zurück geht es nach dem Abpfiff allerdings mit dem vorausgeeilten Bus. Mehr lassen die Finanzen im Augenblick nicht zu.

Weder in der Luft noch auf der Straße dabei sind zwei, die eigentlich fest eingeplant waren für die Begegnung beim Aufsteiger. Adriano Grimaldi hat seinen Muskel faserriss eigentlich auskuriert, ist aufgrund einer Grippe aber nun bis zum Ende der Woche krankgeschrieben. Und auch Sandrino Braun, der sich nach seiner Verletzung beim Test in Enschede auf dem Weg der Besserung befand und wieder trainierte, erlitt einen Rückfall. Am lädierten Fuß ist offenbar doch eine Kapsel betroffen. Immerhin gibt es bei Fabian Menig, der zuletzt ebenfalls erkältet pausierte, Hoffnung, dass er spielen kann. Mit in den Süden soll auch A-Junioren-Stürmer Justin Steinkötter reisen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5218102?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F