Schnappschüsse
Die Sportfotos der Woche

Münsterland -

Ein Mainzel­männ­chen am Werk? Nein, bei Julian Reus vom FC Epe ist zwar auch das Verbandszeug ganz und gar auf die Vereinsfarben abgestimmt, aber auf die Mütze gab es beim Sieg im Derby gegen Vorwärts Epe nur für den Gegner. Die blau-weiße Momentaufnahme von Stefan Hoof ist eines unserer Sportfotos der Woche aus dem Münsterland .

Dienstag, 13.03.2018, 16:03 Uhr

Von Kopf bis Fuß ein Blau-Weißer ist Julian Reus vom Fußball-Bezirksligisten FC Epe.  
Von Kopf bis Fuß ein Blau-Weißer ist Julian Reus vom Fußball-Bezirksligisten FC Epe.   Foto: Stefan Hoof

Unsere Fotografen waren in der vergangenen Woche wieder auf den Plätzen und in den Hallen der Region unterwegs. Wir zeigen ihre besten Schnappschüsse.

Die Sportfotos der Woche aus dem Münsterland (10. KW)

1/11
  • Kopflos? Keineswegs, Niclas Vinhage vom TB Burgsteinfurt versteckt sein Haupt nur hinter dem Ball.

    Foto: Günter Saborowski
  • Promi auf Abwegen? Manch ein Beobachter des Handball-Spiels in Burgsteinfurt zwischen den TB-Herren und Vorwärts Gronau glaubte zu erkennen, dass Andreas Gabalier am Spielfeldrand den Gäste-Spielern die Jodeltöne beizubringen versucht. Zugegeben: Adam Fischer, Trainer der Gronauer, hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem selbst ernannten „Volks-Rock’n’Roller.

    Foto: Günter Saborowski
  • Einer muss ja vorweggehen: Noch vor dem Startschuss beim 26. Wibbeltlauf in Vorhelm testet Amanuel Desale schon mal die Strecke. Und auch nach zehn Kilometern ist es der Eritreer der LG Ahlen, der als Erster durchs Ziel geht.

    Foto: Danny Schott
  • Wehe, wenn die Mama einem im Nacken sitzt: Beim Schülerrennen wird diese junge Dame im Rahmen des Vorhelmer Wibbeltlaufs von ihrer Mutter angefeuert.

    Foto: Danny Schott
  • Achtung Kalauer: Was macht ein Schalke-Fan (hier ein Begleiter des Wibbeltlaufs) auf dem Fahrrad? Absteigen.

    Foto: Danny Schott
  • Das ist mein Ball: FC Epes Keeper Niklas Baumann verschafft sich Respekt und damit Lufthoheit. An Entschlossenheit mangelte es dem FC Epe beim 1:0-Sieg im Derby gegen Vorwärts Epe nun wahrlich nicht.

    Foto: Stefan Hoof
  • Durch und durch ein Blau-Weißer, da ist auch das Verbandszeug auf die Vereinsfarben abgestimmt. Julian Reus steckte die Schmerzen weg, denn der FC Epe gewann das Bezirksliga-Derby bei Vorwärts Epe mit 1:0.

    Foto: Stefan Hoof
  • „Derbysieger, Derbysieger, hey, hey“* Der FC Epe feierte einen 1:0-Sieg beim Lokalrivalen Vorwärts Epe und ließ seiner Freude spontanen Lauf.

    Foto: Stefan Hoof
  • Hintertorkamera: Klassisch verladen hat hier nachweislich der Werfer beim Siebenmeter den Torwart von Vorwärts Gronau.

    Foto: Angelika Hoof
  • Paradox: Wer unten liegt, hat trotz Sieg verloren. Nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft durch einen 37:33-Erfolg über den SC Nordwalde feierten die A-Jugend-Handballer von Vorwärts Gronau ohne Rücksicht auf Verluste.

    Foto: Angelika Hoof
  • Knapp vorbei ist auch daneben: Ben Hermeling (re., SV Wilmsberg) staunt nicht schlecht, wie elegant Thomas Hils (li., Vorwärts Wettringen) hier unter dem Ball hersegelt.

    Foto: Thomas Strack
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5589055?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Lkw erfasst Fußgängerin
Unfall auf der Warendorfer Straße: Lkw erfasst Fußgängerin
Nachrichten-Ticker