Fußball: Bezirksliga
VfL Wolbeck startet in Greven wieder mit einer Niederlage

Münster -

Nichts Neues: Der VfL Wolbeck ist abermals mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Beim SC Greven 09 gab es am Sonntag eine 0:1-Niederlage. Aufgrund der ordentlichen zweiten Hälfte wäre ein Remis nicht unverdient gewesen.

Sonntag, 12.08.2018, 19:26 Uhr

Einen Schritt zu spät: Grevens Julian Höfker klärt in dieser Szene vor Wolbecks Niklas Thewes (l.).
Einen Schritt zu spät: Grevens Julian Höfker klärt in dieser Szene vor Wolbecks Niklas Thewes (l.). Foto: Martin Weßeling

Es gibt Dinge, an die kann man sich nur schwer gewöhnen. Niederlagen gehören ohne Frage dazu. Bereits zum dritten Mal kassierte der VfL Wolbeck nun schon zum Auftakt in eine neue Serie eine Schlappe. Noch in der A-Liga gegen Borussia Münster, im Premierenjahr in der Bezirksliga gegen Kinderhaus und am Sonntag beim SC Greven 09 beim 0:1 ging das Team von Trainer Alois Fetsch als Unterlegener vom Feld. „Ich kenne das also“, nahm es der Übungsleiter mit Humor. „Wir haben uns mehr ausgerechnet“, machte er deutlich.

Dem Gastgeber gehörte der erste Abschnitt. Aktiver und aggressiver – so präsentierte sich der Sport-Club, der nach zwölf Minuten durch Stürmer Patrick Fechtel in Führung ging, zudem mit Julian Loose und Bernd Lakenbrink an vorderster Front top besetzt ist und dahinter mit Emre Kücükosman einen rührigen Spielgestalter hat.

Erst nach der Pause schaltete der VfL einen Gang hoch – und stellte seinen Trainer zufrieden. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich vergab Niklas Thewes, der die lange Ecke anvisierte. Luca Dömer parierte stark, den Nachschuss von Daniel Seidel kratzte ein Grevener Abwehrspieler von der Linie. Pech. VfL: Klein – Rehberg, Bodin, Quabeck, Stelzig – Frerichs (56. Geske), Höppner, Klemke, Thewes – Westhues – Seidel

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5971182?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Gestohlener BMW aus dem Kanal gezogen
Die Feuerwehr ist zurzeit im Dreieckshafen im Einsatz, um ein versunkenes Fahrzeug zu bergen.
Nachrichten-Ticker