Fr., 14.11.2014

Carsten Cramer referiert beim Sponsorenabend der Nottulner Fußballer Lob vom Marketing-Profi

Einen lebhaften Vortrag hielt Carsten Cramer beim 4. Sponsorenabend der Fußballabteilung von GW Nottuln. Der Marketing-Experte lobte dabei den eingeschlagenen Weg der Grün-Weißen.

Einen lebhaften Vortrag hielt Carsten Cramer beim 4. Sponsorenabend der Fußballabteilung von GW Nottuln. Der Marketing-Experte lobte dabei den eingeschlagenen Weg der Grün-Weißen. Foto: Marco Steinbrenner

Nottuln - 

Carsten Cramer, Direktor für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Business Development beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, war am Donnerstagabend auf Einladung der Fußballer von GW Nottuln zu Gast beim Sponsorenabend und hielt einen lebhaften Vortrag.

Von Johannes Oetz

Der Mann braucht im Gegensatz zu seinen Vorrednern kein Mikro. Doch der 45-Jährige, der beim 4. Sponsorenabend der Fußballabteilung von GW Nottuln ohne technisches Hilfsmittel zu den knapp 100 Anwesenden spricht, hat nicht nur eine laute Stimme. Der Mann hat vor allem Charisma. Carsten Cramer, Direktor für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Business Development beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund (BVB), war am Donnerstagabend auf Einladung der Grün-Weißen in die große Ausstellungshalle des Autohauses Rump nach Nottuln gekommen. Sein lebhafter Vortrag „Der moderne Fußball von heute – der Spagat zwischen Business und Sport“ begeisterte die Anwesenden.

Unterstützt mit Grafiken und kleinen Einspielern zeigte er die Entwicklung des BVB in den letzten Jahren auf. 2005 stand der Erstligist kurz vor der Insolvenz, um heute im Konzert der ganz Großen in Europa mitzumischen. „Wichtig war dabei, dass es uns gelungen ist, die Menschen mitzunehmen“, verdeutlicht der in Münster-Gievenbeck wohnende Cramer. Man habe daher auch schon mehrfach bewusst auf Monetarisierung verzichtet – etwa beim Ticketverkauf. „Wir haben 18 Logen, Bayern München 100 (es sind genau 106, die Red.). Wir haben dafür fast 25 000 Stehplätze alleine auf der Südtribüne (Bayern München insgesamt nur 13 450, die Red.). Die Gelbe Wand muss geschützt werden.“ Selbst der Weltkonzern Walt Disney habe mit den Dortmundern zusammenarbeiten wollen. Cramer: „Wir haben bewusst darauf verzichtet. Das passt einfach nicht zu uns.“

Dann erläuterte er, wofür die Marke Borussia Dortmund steht, und schlug in diesen Zusammenhang den Bogen zu GW Nottuln: „Wir haben uns zu anderen Vereinen klar abgegrenzt. Das tun Sie auch. Sie verstehen sich als Ausbildungsverein. Das ist eine klare Positionierung. Sie scheinen eine Vision zu haben. Das ist schon mal ein großer Pluspunkt.“

Unter großem Applaus wurde Cramer anschließend verabschiedet. Er war gerade erst aus Asien zurückgekehrt. In Singapur hatte der Marketing-Profi das erste Auslandsbüro des BVB eröffnet, um die Auslandsvermarktung zu forcieren.

Vor Cramer hatten Fußball-Abteilungsleiter Ulrich Leiendecker, Vorsitzender Josef Dirks und Ralf Schwering gesprochen. Sie hatten die Abteilung vorgestellt und mehrfach den Unterstützern gedankt. „Sie helfen uns, Fußball in der Westfalenliga zu realisieren. Sie helfen unseren 570 Jungen und Mädchen in den mehr als 30 Jugendmannschaften, dass sie ihrem Hobby nachgehen können. Vielen, vielen Dank dafür“, sagte Leiendecker.

Einen weiteren Wortbeitrag lieferte der Beigeordnete Klaus Fallberg, der den besonderen Stellenwert der Fußballer in der Gemeinde hervorhob. Unter anderem sagte er: „In Ihrer Abteilung gibt es eine große Zahl positiv Verrückter, die soziales Engagement für die Gemeinde leisten. Dafür möchte ich Ihnen im Namen der Gemeinde danken.“

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2875990?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F94%2F35336%2F