Mi., 30.11.2016

Jugendfußball bei Grün-Weiß GWN-Jugendfußballer unterwegs

Auch im Jugendfußball gibt es allwöchentlich spannende Spiele mit interessanten Szenen zu sehen.

Auch im Jugendfußball gibt es allwöchentlich spannende Spiele mit interessanten Szenen zu sehen. Foto: Johannes Oetz

Nottuln - 

Die Jugendfußball-Teams von Grün-Weiß waren wieder auf vielen Plätzen unterwegs – Siege, Niederlagen und Unentschieden – alles normal. Ein Überblick über die Ergebnisse.

GWN B II –

V. Hiddingsel  7:1 (2:0)

Ihre aktuell gute Form bestätigten Nottulns B II-Junioren zum Abschluss der Findungsrunde. Ein Eigentor der Gäste sowie ein Kopfballtreffer von Erik Jerber sorgten bereits zur Pause für einen beruhigenden Vorsprung. Nach dem Wechsel folgten weitere Treffer durch Luca de Fransesco (3), Tim Ehm und Erik Jerber.

GWN C III –

DJK Billerbeck  5:1 (1:1 )

Nach vier Niederlagen gelang den C III-Junioren wieder mal ein Sieg. Nico Godoj erzielte die Führung. Die Gäste glichen wenig später zum 1:1-Halbzeitstand aus. Taktische Umstellungen sorgten dann nach dem Wechsel für die Entscheidung. Jakob Ortland mit einem Hattrick sowie Necirvan Atalan brachten GWN endgültig auf die Sieges­straße.

Union Lüdinghausen – GWN E II  1:4 (1:1 )

Der Auswärtssieg in Lüdinghausen sicherte den Grün-Weißen den zweiten Platz in der Findungsrunde. Clemens Rehers glich noch vor der Pause die Union-Führung aus. Justus Masthoff per Distanzschuss sowie weitere Treffer durch Simon Oostendorp und Julian Geier brachten den verdienten Auswärtserfolg in Hälfte zwei unter Dach und Fach.

Weitere Ergebnisse:

JSG Borken-Hoxfeld-Burlo w C – GWN w C 4:2; GWN w B – SC RW Nienborg w B 1:0; GWN GI – SG Coesfeld G 4:3; GWN FI – DJK SF Dülmen F 5:3; SV Borussia Darup F – GWN FII 4:7; SV Gescher EIII – GWN EIV 5:2; GWN EV – Union Lüdinghausen EIII 6:2; GWN DII – SV Borussia Darup D 3:2, DJK BW Lavesum D – GWN DIII 1:0; JSG Appelhülsen/Schapdetten C – GWN CII 3:1; SuS Stadtlohn BIII – GWN BIII 9:0, GWN AII – DJK SF Dülmen AII 4:1.

Ottmarsb./Davensberg – SV Bösensell D 2:2 (1:2)

Mit einer gerechten Punkteteilung ging ein spannendes Derby zu Ende. Schnell ging BWO durch Leon Peter Otte in Führung, die Luca Wilfling per Abstauber ausglich. In der 27. Minute lief Bennet Klaus nach einem Pass von Felix Schulte-Althoff frei auf das Tor zu und schon ein. Nach der Halbzeit glich BWO durch Fynn Goerdts per Direktabnahme ins linke Eck aus.

SV Bösensell C - GW Albersloh  5:1 (1:1)

Der SVB ging nach drei Minuten durch Leon Hemker in Führung. In der 13. Minute glichen die Gäste per Elfmeter aus. Nach der Pause erzielte Marvin Janning zwei Minuten nach Wiederanpfiff die erneute Führung. Eine Viertelstunde vor dem Ende markierte Marvin Janning den Treffer zum 3:1 - die Vorentscheidung. Jakob Juchem per Kopf und wieder Marvin Janning schossen die weiteren Tore zum letztlich klaren SVB-Erfolg.

SV Herbern  B II – SV Bösensell B  2:5 ( 1:2)

Der SVB setzte den Gegner von Anfang an unter Druck und führte schnell durch Tore von Mittelstürmer Felix Luttuschka und Kapitän Hinnerk Vedder. Durch Tore kurz vor und nach der Halbzeit kamen die Gäste zum Ausgleich. Etwa Mitte der zweiten Halbzeit ging der SVB nach einem Eckball durch Verteidiger Florian Schulze Dernebockholt erneut in Führung. Zwei weitere Tore von Hinnerk Vedder in der Schlussphase bedeuteten den Endstand.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4467647?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F