Mo., 11.09.2017

Handball: Frauen-Bezirksliga Eine gute Halbzeit reicht nicht für GW Nottuln

Hielt ihr Team lange im Rennen: Nottulns glänzend aufgelegte Torhüterin Maren Wietholt.

Hielt ihr Team lange im Rennen: Nottulns glänzend aufgelegte Torhüterin Maren Wietholt. Foto: Johannes Oetz

Nottuln - 

Die Bezirksliga-Handballerinnen von GW Nottuln mussten am ersten Spieltag eine Niederlage einstecken: Beim TB Burgsteinfurt unterlag das Team der neuen Trainerin Tine Hekman mit 14:18.

Von Johannes Oetz

Bis zur Pause sah es für die Gäste noch sehr gut aus. Nach fünf Minuten führten die Grün-Weißen, die in Maren Wietholt einen großen Rückhalt hatten, mit 3:1. Immer wieder wurde mit Tempo nach vorne gespielt, sodass die Nottulner 8:7-Pausenführung nicht unverdient war.

Nach dem Wiederanpfiff blieb GWN zunächst vorne, ehe Burgsteinfurt immer stärker wurde. In der 46. Minute gingen die Gastgeberinnen erstmals in Führung – und Nottuln kam nicht mehr zurück.

„Anfangs hatte ich ein gutes Gefühl. Wir haben phasenweise den Tempohandball gezeigt, den ich sehen will. Leider haben wir aber unsere Chancen nicht genutzt. Vier verworfene Siebenmeter sind auch zu viel“, sagte Tine Hekman.

Tore: Eckhardt (7), Heiman (2), Rotermund (2), Denkinger (1), Nieborg (1) und Ziemann (1)

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5141096?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F