Fußball: Jugend-Bezirksliga
Nach der Pause dreht die U 19 von GW Nottuln auf

Nottuln -

Die U 19-Junioren von GW Nottuln sind bereit für das Spitzenspiel in der kommenden Woche beim Tabellenzweiten TuS Altenberge: Im Derby setzten sich die Grün-Weißen hochverdient mit 3:1 (0:1) gegen den VfL Billerbeck durch.

Sonntag, 08.10.2017, 14:10 Uhr

Jan Ahrens (M.) sorgte in der 79. Minute für die Entscheidung, als er zum 3:1-Endstand traf.
Jan Ahrens (M.) sorgte in der 79. Minute für die Entscheidung, als er zum 3:1-Endstand traf. Foto: Johannes Oetz

Durch diesen Dreier bleiben die Nottulner in der Jugend-Bezirksliga auf dem Platz an der Sonne. Schon am 18. Oktober (Mittwoch) kommt es übrigens zu einem Wiedersehen in der Domstadt, wenn sich die beiden Teams im Kreispokal erneut gegenüberstehen werden.

Nottulns U 19 gewinnt das Derby gegen Billerbeck

1/26
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz

In den ersten 45 Minuten sah es allerdings noch nicht nach einem klaren Nottulner Sieg aus. Die sehr defensiv eingestellten Gäste waren in den Zweikämpfen präsenter, und den Grün-Weißen fiel im Spiel nach vorne zu wenig ein. Nach einer halben Stunde ging der Gast dann sogar durch Henning Piegel mit 1:0 in Front. Die Platzherren wurden unruhig.

In der Pause hatte Co-Trainer Fabrice Wiesweg, der den beruflich verhinderten Coach Patrick Kemmerling vertrat, offensichtlich die richtigen Worte gefunden. Die Grün-Weißen waren nämlich direkt am Drücker und zeigten nun, dass sie der Tabellenführer sind. Mit hohem Tempo wurde der Gast nun mächtig unter Druck gesetzt. Und es gab Chancen. In der 49. Minute scheiterte Lennard Bäumer noch am VfL-Keeper. Fünf Minuten später staubte er allerdings nach einem Kopfball von Jan Ahrens zum 1:1 ab. Nach 71 Minuten war es wieder Bäumer, der mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 2:1 traf. Ahrens durfte dann auch noch jubeln: In der 79. Minute sorgte er mit seinem feinen Treffer zum 3:1 für die Entscheidung.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5208378?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Unfall auf der Autobahn 31: Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Nachrichten-Ticker