Fußball: Junioren
GW Nottulns U 19 beugt sich dem FC Gievenbeck

Nottuln -

Der klare Sieg gegen Coesfeld unter der Woche war für GW Nottuln ganz gut, um wieder die Füße auf den Platz zu bekommen. Im zweiten Test wurde es für den Bezirksliga-Ersten gegen den 1. FC Gievenbeck umso schwieriger. Doch trotz der erwarteten Niederlage zog Trainer Patrick Kemmerling eine positive Zwischenbilanz.

Montag, 29.01.2018, 05:01 Uhr

Gievenbecks Luca De Angelis (M.) behauptet das Leder gegen die Nottulner Benedikt (l.) und Maximilian Rahlenbeck.
Gievenbecks Luca De Angelis (M.) behauptet das Leder gegen die Nottulner Benedikt (l.) und Maximilian Rahlenbeck. Foto: Alex Piccin

Wie erwartet war der zweite Test für GW Nottulns U 19 kein Spaziergang. Beim 1. FC Gievenbeck unterlag die ersatzgeschwächte Elf Patrick Kemmerlings mit 1:4 (1:3), zeigte gegen die Münsteraner dennoch guten Fußball und brachte sie in Bedrängnis.

Der Coach sprach von einem gemischten Gefühl nach dem Abpfiff: „Unterm Strich geht das in Ordnung. Wir hatten Phasen, da waren wir besser drin als Gievenbeck . Gegen einen Westfalenligisten über 90 Minuten durchzuziehen, ist aber sehr schwer.“ Im ersten Durchgang traf Leonard Beenen (30.) zum Anschlusstreffer und in der folgenden Drangphase stellte der FCG den alten Abstand wieder her.

U 19-Testspiel: 1. FC Gievenbeck - GW Nottuln

1/12
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin
  • Die Brüder Johannes (l.) und Stephan Zurfähr betreuten gegen GW Nottuln die Gievenbecker A-Jugend.

    Foto: Alex Piccin
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin
  • In einem A-Junioren-Testspiel bezwang Westfalenligist 1. Gievenbeck den Bezirksliga-Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln mit 4:1. Foto: Alex Piccin

Nach der Pause zeigte sich den Zuschauern ein ausgeglichenes Bild. Nottuln gelang es hier und da, gefährliche Angriffe zu setzen, die jedoch mit viel Pech verpufften. So köpfte Noah Forsmann einen Freistoß von Jens Böckmann ans Aluminium. Kurz vor Schluss und beim Stand von 1:4 feuerte Tom Overmann freistehend auf Keeper Hennig Reichel und Beenen rutschte ein Querpass wenige Meter vor dem Ziel über den Schlappen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5464742?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Rennradfahrer von Auto erfasst
Tödlicher Unfall: Rennradfahrer von Auto erfasst
Nachrichten-Ticker