Fußball: 39. Pfingstturnier
C- und D-Junioren sind für drei Tage in Nottuln die Hauptdarsteller

Nottuln -

Jetzt geht es los: Schon am Freitag (18. Mai) reisen 15 von insgesamt 34 C- und D-Jugendfußballmannschaften an, die am 39. Pfingstturnier von GW Nottuln teilnehmen werden.

Donnerstag, 17.05.2018, 21:05 Uhr

Ein Bild aus dem Vorjahr: Moritz Laakmann zieht ab, während sein Gegenspieler zwei Schritte zu spät kommt. 2017 gewannen Nottulns D1 und C1 ihre Wettbewerbe.
Ein Bild aus dem Vorjahr: Moritz Laakmann zieht ab, während sein Gegenspieler zwei Schritte zu spät kommt. 2017 gewannen Nottulns D1 und C1 ihre Wettbewerbe. Foto: Johannes Oetz

Jetzt müssen alle anpacken: Ab Freitag (18. Mai) werden bei der Fußballabteilung von GW Nottuln viele helfende Hände benötigt, denn die ersten 15 Gästeteams des Pfingstturniers, das vom Samstag an bis zum Montag (19. bis 21. Mai) bereits zum 39. Mal von den Grün-Weißen ausgerichtet wird, reisen schon nachmittags an.

Fast schon gute Tradition ist die Mitarbeit der Martini-Schützenbruderschaft, die erneut bei der Besetzung der Standdienste am Grill hilft. „Es ist toll, dass wir mit unseren Problemen nicht allein gelassen werden“, freuen sich die Mitglieder des Orga-Teams, die jetzt beim Aufbau und der Durchführung des Turniers auf die Unterstützung der Eltern der Spieler angewiesen sind.

Seit vielen Jahren als Sponsor dabei ist die Sparkasse Westmünsterland. „Wir würdigen damit das ehrenamtliche Engagement im Jugendfußball“, sagt Sparkassen-Filialdirektorin Bettina Kerkhoff: „Jugendfußball ist Jugendarbeit, von der die ganze Gesellschaft profitiert“, unterstreicht Kerkhoff.

Das Turnier für C- und D-Junioren beginnt am Pfingstsamstag. Pfarrdechant Norbert Caßens übernimmt um 10.30 Uhr den Ehrenanstoß zur Eröffnung des Pfingstturniers. Zu dem Fußballwettbewerb der C- und D-Junioren erwartet die Jugendfußballabteilung 34 externe Mannschaften mit insgesamt rund 570 Spielern. Die Pfarrgemeinde St. Martin hatte spontan das Pfarrheim zur Verfügung gestellt, um die Übernachtungsprobleme von zwei Gastmannschaften aus Berlin zu lösen.

Im ersten Spiel tritt um 10.30 Uhr auf dem Hauptplatz als Titelverteidiger die D1 von GW Nottuln gegen den VfL Sassenberg an. Zeitgleich beginnt die C2 des Gastgebers auf Platz 2 ihr Turnier mit der Partie gegen PSV Mönchengladbach. Sieben Teams von GW Nottuln sind dabei, neben den C- und D-Junioren auch die E1. Sowohl das C- als auch das D-Jugendturnier ist in zwei Leistungsklassen aufgeteilt. Die Finalspiele sind am Montag ab 11.30 Uhr, die Siegerehrung ist für 12.30 Uhr angesetzt.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5746801?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Runder Tisch tagt noch im Sommer
Der Aasee stabilisiert sich, sagt die Stadt. Am Dienstagabend hatte das Wasser einen deutlichen Sauerstoffüberschluss.
Nachrichten-Ticker