Do., 24.11.2016

Basketball in der Damen-Landesliga Ochtruperinnen sind gefordert

Paula Leusder (M.) konnte im Vorfeld des Spitzenspiels nicht trainieren.

Paula Leusder (M.) konnte im Vorfeld des Spitzenspiels nicht trainieren. Foto: Thomas Strack

Ochtrup - 

Wie stark die Ochtruper Korbjägerinnen wirklich sind, wird sich am Freitag zeigen. Dann gastiert der Tabellenführer aus der Töpferstadt beim Titelanwärter BSV Wulfen. Selbst für den erfahrenen Arminia-Trainer Donato Briganti ist das Auswärtsspiel so eine kleine Reise ins Unbekannte.

Von Marc Brenzel

Das Gipfeltreffen in der Damen-Bezirksliga findet am Freitag statt, wenn sich der Tabellenzweite BSV Wulfen und Spitzenreiter Arminia Och­trup gegenüberstehen. Die Gastgeberinnen haben erst drei Mal gespielt, aber alle drei Partien gewonnen. Der SCA weist eine Bilanz von vier Siegen und einer Niederlage auf.

Mit einem kleinen Kader von lediglich acht Spielerinnen stellt sich der Tabellenführer seinem Verfolger. Hinzu kommt, dass Paula Leusder, Lisa Ruhkamp und Alina Höweler in dieser Woche nicht trainieren konnten.

„Ich habe den Gegner in dieser Saison noch nicht gesehen, deshalb kann ich mich noch nicht auf eine Taktik festlegen. Spätestens nach dem Warmmachen weiß ich aber, was zu tun ist. Wulfen verteidigt hart und ist für mich der 60:40-Favorit“, so SCA-Coach Donato Briganti.

►  Hochball: Freitag, 20.30 Uhr, Wittenbrink-Halle, Wulfen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4455542?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F