Anzeige

Mo., 13.11.2017

Basketball: Frauen-Landesliga BSV Wulfen erteilt den Ochtruper Damen kostenlose Lehrstunde

Donato Briganti lobte den starken Gegner.

Donato Briganti lobte den starken Gegner. Foto: Thomas Strack

Ochtrup - 

Nichts zu holen gab es für Arminia Ochtrups Basketballerinnen im Punktspiel beim BSV Wulfen. Mit 30:86 schauten die Gäste in die Röhre. Vor allem zwei Schwestern machten den Töpferstädterinnen schwer zu schaffen.

Von Marc Brenzel

Auf verlorenem Posten standen die Basketballerinnen des SC Arminia Ochtrup im Landesliga-Punktspiel beim BSV Wulfen. Mit 30:86 (16:51) bekamen die Töpferstädterinnen vom amtierenden Meister eine kostenlose Lehrstunde erteilt.

SCA-Trainer Donato Briganti erkannte neidlos an: „Der Gegner war in allen Belangen deutlich besser. Eine Mannschaft von dieser Qualität gehört eigentlich in die Regionalliga.“ Vor allem die beiden Unselt-Schwestern Kim und Liz waren nicht in den Griff zu bekommen und steuerten gemeinsam 54 Zähler bei. Da die Wulfener Deckung Nadine Janning nahezu komplett ausschaltete, blieben die Ochtruperinnen in der Offensive ungewohnt harmlos.

„Ich kann meiner Mannschaft eigentlich keinen Vorwurf machen. Sie hat im Rahmen ihrer Möglichleiten taktisch sehr ordentlich gespielt. Aber gegen ein Team mit so einer traumhaften Trefferquote hat man keine Chance“, so Briganti.

Punkte: Janning (8), Koße, Mareen Leusder, Mareike Leusder (je 6) und Popanski (4).

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5285475?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F