Reitsport
Jeising siegt auf Leohnardo

Kreis Warendorf -

Mit dem vom RFV Vornholz Freitag bis Sonntag ausgerichteten Hallenreit- und Springturnier wurde der Turniersport zu Beginn des neuen Jahres auch im Kreisreiterverband Warendorf wieder aufgenommen. Der Gastgeber wartete mit attraktiven Prüfungen auf.

Mittwoch, 22.02.2017, 07:02 Uhr

Zum Saisonauftakt waren die hiesigen Reiter – hier Greta Lisa Waten auf Ganove vom RFV Warendorf – zu Gast beim Hallenturnier des RV Vornholz
Zum Saisonauftakt waren die hiesigen Reiter – hier Greta Lisa Waten auf Ganove vom RFV Warendorf – zu Gast beim Hallenturnier des RV Vornholz Foto: Heinz Schwackenberg

Anspruchsvollster Leistungsvergleich des Freitags war im Dressurviereck die auf Trense zu reitende Dressur der Klasse L*. Hier dominierte der Milter Reiter Michael Jeising das Starterfeld auf Leohnardo. Für beider Auftritt gab es die Wertnote 7.70. Kathrin Jungnitz (RFV Vornholz) auf Swank Man (WN 7.60) und Ruth Elkmann (RFV Vornholz) mit Drauf und Dran (WN 7.50) folgten auf den weiteren Edelmetallplätzen.

In der nachfolgenden Springpferdeprüfung der Klasse L gab es für Vivien Schauren (RV Geisterholz) und Capri ein glattes „gut“ (WN 8.00). An diesem Tag zu gut auch für Frank Ostholt (RFV Vornholz) und Carlson, die sich mit der Wertnote 7.90 an zweiter Stelle in die Platzierung einreihten.

Samstagabend wurde in Ostenfelde auf L-Basis um möglichst viele Punkte geritten. Das gelang Sabrina Rusche (RFV Ostbevern ) und WB La-Luna am überzeugendsten (44/33.16). Weil ihr das so prächtig gelang, setzte Sabrina Rusche mit WB La-Luna sogleich beim L-Springen nach. In der Siegerrunde verharrte die Stoppuhr nach 28.90 Sekunden. Zu schnell für die Konkurrenz. Auch für Kay Brüggemann (RFV Milte-Sassenberg), der auf Coco an vierter Stelle folgte (*4.00/29.56).

Der reiterliche Nachwuchs eiferte den Leistungsträgern Sonntagmorgen mit großer Begeisterung nach. Im Stilspringwettbewerb dominierte hierbei Greta Berkemeier (RFV Albersloh) mit Georgi die Konkurrenz. Ihre gelungene Vorstellung wurde von den Richtern mit der Wertnote 8.50 belohnt. Dieser Leistung standen Marlene Becker, dem gleichen Verein angehörend, und Moorlands Carthago kaum nach. 8.30 Punkte wurden in Silber umgemünzt.

Krönender Abschluss des Vornholzer Hallenturniers war das Stilspringen der Klasse L, mit einem Stechen ausgeschrieben. Hier gewann Robert Bäumker (RFV Herzebrock-Rheda) mit Frechdachs HK (WN 8.10, 0.00/36.66).

Die Ergebnisse:

Freitag, 17. Februar

Dressurprüfung Kl. L* auf Trense: 1. Michael Jeising (RFV Milte-Sassenberg), Leohnardo, WN 7.70; 7. Sophia Hüchtker-Knemeyer (ZRFV „St. Hubertus“ Füchtorf), Allure, und Daniela Junker (RFV Milte-Sassenberg), Ghost Girl, beide WN 6.90.

Springpferdeprüfung Kl. A*: 1. George Catalin Bors (RV Rhynern), Curt Cubalou, WN 8.30; 3. Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg), Cudo, und Reinhard Lütke-Harmann (RFV Albersloh), Carthenos, beide WN 8.00; 6. Sara Algotsson Ostholt (RFV Vornholz), Forrest Gump, WN 7.80; 8. Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg), Loverboy, WN 7.70; 10. Kay Brüggemann (Milte-Sassenberg), Pippa BB, WN 7.60.

Springpferdeprüfung Kl. A**, Abt. A (offene Abteilung): 1. Marco Lilienbecker (ZRFV Voßwinkel), Cayestella, WN 8.50; 3. Reinhard Lütke-Harmann (Albersloh), Carlotta, 8.10; 6. Sara Algotsson Ostholt (Vornholz), Forrest Gump, und Marcel Jung (RFV Warendorf ), Cara Mia R, beide 7.80.

Springpferdeprüfung Kl. L: 1. Vivien Schauren (RV Geisterholz), Capri, WN 8.00; 2. Frank Ostholt (RFV Vornholz), Carlson, WN 7.90.

Stilspringprüfung Kl. A*: 1. Antonia Goldberg (RFV Ostbevern), Cheval Vapeur WE, WN 8.20; 3. Kristina Weitkamp (RFV Warendorf), Quinn, WN 7.80; 4. Theresa Horstmann (RFV Vornholz), Can do it, und Friedrich C. Otto-Erley (RFV Warendorf), Le Grand Marnier, beide WN 7.70; 7. Katharina Bröskamp (RFV Milte-Sassenberg), Choco Boy, WN 7.50.

Springprüfung Kl. A** mit Mindeststilnote: 1. Anna Rüger (RZFV Ennigerloh-Neubeckum), Colada, WN 7.50, 0.00/43.39; 5. Anja Krüger (RFV Warendorf), Frechdachs, WN 7.40, 0.00/51.53.

Samstag, 18. Februar

Dressurprüfung, Kl. A*, Abt. A (0 – 11 RLP): 1. Anna Roggenland (RFV Warendorf), Colada, WN 7.30; 5. Barbara Feldmann (RFV Alverskirchen-Everswinkel), Bandito, WN 6.90; 6. Charlotte Schulze Zurmussen (RFV Warendorf), Sarotti, WN 6.80; Abt. B (12 und mehr RLP): 1. Bernd Hösker (RFV Ostbevern), Solitaire, WN 8.20; 2. Anne Averbeck (RFV Vornholz), Alegria, und Michael Jeising (RFV Milte-Sassenberg), Leohnardo, beide WN 8.00; 6. Marianne Thiel (RFV Milte-Sassenberg), Don´t Forget Me, WN 7.70; 7. Leonie Habrock (RFV Milte-Sassenberg), Violetta N, WN 7.60.

Dressurreiter-Wettbewerb: 1. Leonie Wiesner (RV Lippstadt), Maximilian, WN 7.80; 3. Renee Katter (RFV Milte-Sassenberg), Depardo, WN 7.60; 7. Eva-Katharina Lüth (RFV Milte-Sassenberg), Stella, 7.30.

Reiterwettbewerb (Schritt, Trab), Abt. A: 1. Lisa Raestrup (RFV Oelde), Aragon, WN 7.80; 2. Sally Röttger (ZRFV Füchtorf), Mila, WN 7.40; Abt. B: 1. Sinje Große Frie (RFV Vornholz), Laudatio´s Jolie Cadeau, WN 7.50; 3. Pia Hülsmann (ZRFV Füchtorf), Mila, WN 7.20.

Springreiter-Wettbewerb: 1. Lotta Scharffetter (RFV Telgte-Lauheide), Halenkino´s Beasty-Girl, WN 8.30; 3. Renee Katter (RFV Milte-Sassenberg), Depardo, WN 7.60; 6. Eva-Katharina Lüth (RFV Milte-Sassenberg), Gino, WN 7.30.

Punktespringprüfung Kl. L: 1. Sabrina Rusche (RFV Ostbevern), WB La-Luna, 44/33.16; 5. Frank Ostholt (RFV Vornholz), Vulcain d´Ouilly, 44/37.53.

Springprüfung Kl. L mit Siegerrunde: 1. Sabrina Rusche (RFV Ostbevern), WB La-Luna, *0.00/28.90; 4. Kay Brüggemann (RFV Milte-Sassenberg), Coco, *4.00/29.56; 5. Frank Ostholt (RFV Vornholz), Vulcain d´Ouilly, 4.00/29.79.

Sonntag, 19. Februar

Dressurwettbewerb: 1. Anne Averbeck (RFV Vornholz), Alegria, WN 8.00; 6. Eva-Katharina Lüth (RFV Milte-Sassenberg), Stella, WN 7.30.

Führzügelwettbewerb, Abt. A: 1. Julia Horstmann (RFV Vornholz), Peggy, WN 7.50; Jakob Suttorp (RFV Alverskirchen-Everswinkel), Pico, WN 7.40. Abt. B: 1. Matti Plaas (RFV Warendorf), Foxhunters Kitkat, WN 7.70; 2. Emma Levejohann (ZRFV Ostenfelde-Beelen), Mrs. Mimi Brown, und Paul Suttorp (Alverskirchen-Everswinkel), Pico, beide 7.50.

Stilspringwettbewerb (ohne erlaubte Zeit): 1. Greta Berkemeier (RFV Albersloh), Georgi, WN 8.50; 7. Jona-Sophie Baumjohann (RFV Milte-Sassenberg), Camillo, und Lotta Scharffetter (RFV Telgte-Lauheide), Halenkino´s Beasty-Girl,beide WN 7.80; 10. Katharina-Eva Lüth (RFV Milte-Sassenberg), Gino, und Charlotte Schulze Zurmussen (RFV Warendorf), Sarotti, beide WN 7.60.

Stilspringprüfung Kl. A*: 1. Magdalene Noga (RFV Enniger-Vorhelm), Florenz K, WN 8.00; 2. Catharina Veltjens-Otto-Erley (RFV Warendorf), Sue Sussudio, WN 7.90; 4. Lara Joy Bröskamp (RFV Milte-Sassenberg), Charming Teddy, WN 7.80.

Stilspringprüfung Kl. L mit Stechen: 1. Robert Bäumker (RFV Herzebrock-Rheda), Frechdachs HK, WN 8.10, 0.00/36.66: 3. Simone Baune (RFV „Gustav Rau“ Westbevern), Cavani B, WN 7.70, 0.00/41.42.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4646690?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F195%2F4845725%2F4845727%2F
600 Hells-Angels-Rocker zu Trauerfeier erwartet
Am Samstag (23. Juni) werden bei der Trauerfeier für ein Hells-Angels-Mitglied 600 Trauergäster erwartet.
Nachrichten-Ticker